02. Stück / 19.10.2011


Mitteilungsblatt

Studienjahr 2011/12

19.10.2011

2. Stück

 

16.  Benützungsordnung der Universitätsbibliothek Bodenkultur Wien


17.  Europa-Tagung 2011 des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung

Der Titel der diesjährigen Tagung lautet:
Neue Horizonte der FTI-Politik in Europa: Wie bringt sich Österreich in Stellung?
Die Veranstaltung findet am 18. November 2011, 10-17 Uhr in der Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien, statt.

Einladung


18.  EU-Russian Open Days

Solar-terrestrische Forschung & Nanotechnologie und Materialforschung

Das Ziel der Veranstaltung ist, über die aktuellen und geplanten Forschungstätigkeiten, die neuesten Forschungsmethoden und -ergebnisse und insbesondere die besonderen Infrastrukturen zu berichten, sowie auch gemeinsame Kooperationen zu planen und zu erörtern. Namhafte WissenschafterInnen und ManagerInnen der größten europäischen und russischen Einrichtungen und Projekte melden sich zu Wort.

24-25/10/11, Russisches Kulturinstitut Wien, Brahmsplatz 8, 1040 Wien

24/10/11: Solar-terrestrische Forschung
25/10/11: Nanotechnologie und Materialforschung

Information & Anmeldung: http://rp7.ffg.at/eu-russian_opendays - die TeilnehmerInnenzahl ist beschränkt!


19.  Innovation Award 2011 - BOKU Standort Tulln

Wertvolle Ideen erfolgreich in den Markt bringen

Durch den "Innovation Award 2011" sollen Studierende inspiriert und angeleitet werden, sich strukturiert über wirtschaftliche Umsetzungsmöglichkeiten ihrer Forschungs- und Projektarbeiten (Projekt-, Bachelor-, Master- oder PhD-Arbeiten oder Teilbereiche davon) Gedanken zu machen.

Workshop "Innovationsmanagement: Alle EinreicherInnen haben im Zuge der Posterausarbeitung, die Möglichkeit einen Workshop zu besuchen, der von der tecnet und dem accent veranstaltet wird. Darin werden Kernthemen zu Innovationsmanagement, Geistiges Eigentum und Wege der Verwertung von Forschungsergebnissen erarbeitet.

Anmeldefrist für Workshop: 30/10/11

Workshop: 07/11/ 11, 09:00 bis 12:00 (Seminarraum 11, UFT)

Einreichung inklusive Poster (vorab A4-Dokument) bis 16/11/11

Präsentation der Poster vor der Jury: 30/11/11

Preisverleihung: 07/12/11, 11:00 (Seminarraum 11, UFT)

Information, Anmeldung und Einreichung: Mag.a Marion Mitter, BOKU-Forschungsservice, marion.mitter(at)boku.ac.at

Information: http://www.boku.ac.at/fos-innovation.html


20.  IKT Call 2012

Informations- und Kommunikationstechnologien

Der Call richtet sich an Wiener universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Wissenschafterinnen und Wissenschafter, die ein mehrjähriges Projekt (2-4 Jahre) im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien planen. Ziel der Projekte soll es sein, substanzielle wissenschaftliche Fragestellungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien zu behandeln, die auch eine mittelfristige Nutzen- und Verwertungsperspektive aufweisen.

Junge (gemessen am akademischen Alter, beginnend ab Postdoc-Level) WissenschafterInnen und Frauen werden besonders ermutigt Projekte einzureichen und als Principal Investigator zu agieren.

Einreichfrist: 25/01/12
Information: http://www.wwtf.at/programmes/ict/#c1933h

Termine Proposers' Days:
09/11/11, 09:30-11:30, Konferenzraum 1, D 706, UZA 4, 7. Stock (Kern D)., 1090 Wien

Anmeldung bis 07/11/11: ruth.heuberger(at)wu.ac.at.
Ausschreibungsunterlagen, Leitfaden zur Antragsstellung und FAQs: https://funding.wwtf.at/


21.  Ausschreibung FEMtech Forschungsprojekte & Praktika

Talente nützen: Chancengleichheit

Im Rahmen der Ausschreibung FEMtech Forschungsprojekte sollen angewandte Forschung, Technologie-, Produkt- und Prozessentwicklungen, Grundlagenforschung in Zusammenhang damit, Machbarkeitsstudien und Usability-Studies (als Teil größerer Forschungsvorhaben) gefördert werden, die den Blick auf die Zielgruppe "Frauen" und "Männer" richten. Marktpotenziale können dadurch besser ausgeschöpft, Fehlentwicklungen und -investitionen bei der Technologie- und Produktentwicklung vermieden werden.

Die Kurzdarstellung muss im eCall eingereicht sein: 22/11/11

Der Vollantrag muss im eCall eingereicht sein: 17/01/12

Information: http://www.ffg.at/femtech-forschungsprojekte/1-ausschreibung 

Ausschreibung FEMtech Praktika für Studentinnen

Unterstützung beim Einstieg in eine Forschungskarriere

Förderbar sind hochwertige Plätze für Praktika und Diplomarbeiten für weibliche Studierende in österreichischen Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich.

Einreichfrist: 30/06/12

Information: http://www.ffg.at/femtech-praktika/ausschreibung 


22.  Dr.-Wolfgang-Houska-Preis 2011

Praxisorientierte Projekte mit industrieller/kommerzieller Umsetzung für österreichische Unternehmen

Die Nominierung von je fünf Projekten pro Universität, welche innerhalb der letzten drei Jahre (ab 1. Jänner 2008) realisiert worden sind oder sich in Realisierung befinden, erfolgt durch das Rektorat der Universität.

Der Houska-Preis wurde heuer noch attraktiver gestaltet:

- Gesamtsumme EUR 300.000,- (1. Preis EUR 120.000,-, 2. Preis 70.000,-, 3. Preis 40.000,- und Preise 4. - 10. EUR 10.000,-)

- es können 5 Projekte pro Universität nominiert werden

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Einreichungen bis spätestens 23/11/11 an den BOKU-Forschungsservice, z. H. Mag.a Marion Mitter

Information: http://www.boku.ac.at/fos-houska.html

Ausschreibung, Formblatt und Kriterienkatalog Fachbeirat/Jury: http://www.houskapreis.at


23.  South East Europe (SEE) Programme

Last Call for Proposals open to all the SEE Programme Priorities and Areas of Interventions (AoI)

Einreichfrist: 25/11/11

Information: http://www.southeast-europe.net/hu/

Im Rahmen dieses Calls ergeben sich sehr gute Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt. Wenn Sie daran interessiert sind, bitte kontaktieren Sie Veronika Wirth, veronika.wirth(at)boku.ac.at.


24.  KIRAS Sicherheitsforschung - Ausschreibung 2011

Kooperative F&E-Projekte und F&E-Dienstleistungen

Einreichfrist: 05/03/12

Information: http://www.ffg.at/kiras-ausschreibung-2011

Einladung Auftaktveranstaltung der KIRAS Innovationsplattformen

19/10/11, ab 09:00, Palais Auersperg, Auerspergstraße 1, 1080 Wien

http://www.kiras.at/

In einigen Bereichen (v .a. Lebensmittelsicherheit, Wasser, gefährliche Gü̈ter/chemische, biologische, radiologische und nukleare Stoffe) ergeben sich Kooperationsmöglichkeiten mit den Fachabteilungen des Umweltbundesamts.

Im Rahmen dieses Calls ergeben sich sehr gute Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt. Wenn Sie daran interessiert sind, bitte kontaktieren Sie Veronika Wirth, veronika.wirth(at)boku.ac.at.


25.  Workshop: Imaging in the Life Sciences

A Vienna perspective

07/12/11, ab 13:00, MedUni Wien, großer Rektorsaal, Spitalgasse 23, 1090 Wien

Das Ziel der Veranstaltung ist, die inhaltlichen Schwerpunkte der einzelnen Arbeitsgruppen noch genauer kennenzulernen, informell wissenschaftliche Kooperationsmöglichkeiten auszuloten und die formelle Bildung eines Clusters für Exzellenz in Life Science Imaging anzustreben.

Anmeldung bis 25/10/11 bei Frau Mag.a Astrid Pils: astrid.pils(at)meduniwien.ac.at 


26.  FWF News

Coaching Workshops / Referent/in für Theoretische Physik und Astrophysik/ Chemistry / Postdoc‑Programm "Hertha Firnberg" & Postdoc‑Programm "Elise Richter"

Freie Plätze: FWF Coaching Workshops in Wien und Innsbruck

25/10/11, Wien: "FWF Coaching Workshop für klinische ForscherInnen"

Erster (!) spezieller KLIF‑Workshop; Zielgruppe: erstklassige WissenschafterInnen im Bereich der klinischen Forschung

Information zur Ausschreibung "KLIF 2011": http://www.fwf.ac.at/de/aktuelles_detail.asp?N_ID=452

08/11/11, Medizinische Universität Innsbruck & 09/11/2011, Universität Innsbruck: "Die FWF Fördermaschine ‑ oder wie präsentiere ich meine Idee richtig?" (keine Vorkenntnisse notwendig)

Anmeldung: gerit.oberraufner(at)fwf.ac.at

Information: http://www.fwf.ac.at/de/public_relations/fwf-informationsveranstaltungen/cws-termine.html

Ausschreibung stellvertretende/r Referent/in für Theoretische Physik und Astrophysik

Ab Dezember 2011 wird aufgrund des Ausscheidens der bisherigen stellvertretenden Referentin ein stellvertretender Referent / eine stellvertretende Referentin für das Wissenschaftsgebiet Theoretische Physik und Astrophysik gesucht.

Bewerbungsfrist: 31/10/11

Ausschreibung: http://www.fwf.ac.at/de/aktuelles_detail.asp?N_ID=453

Call NSF-FWF "International Collaboration in Chemistry" (ICC)

NSF und FWF führen die vierte Ausschreibung des gemeinsamen Calls durch.

Einreichfrist: 04/11/11

Programme:

‑ Chemische Synthese (SYN)

‑ Chemische Katalyse (CAT)

‑ Theoretische‑, Modellierungs‑ und Computer‑Methoden (TMC)

‑ Chemischen Messungen und Imaging (CMI)

‑ Chemische Struktur, Dynamik und Mechanismen (CSDM)

‑ Makromolekulare‑, Supramolekulare‑ und Nano‑Chemie (MSN)

‑ Umweltchemie (CLP)

‑ Chemie der Lebensprozesse (CLP)

Information: http://www.fwf.ac.at/de/aktuelles_detail.asp?N_ID=451

Ausschreibung Karriereentwicklung für Wissenschafterinnen

Postdoc‑Programm "Hertha Firnberg" fördert Frauen am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere, das Senior Postdoc‑Programm "Elise Richter" hat die Qualifikation zur Bewerbung um eine in‑ oder ausländische Professur zum Ziel.

Einreichfrist: 16/12/11

Information: http://www.fwf.ac.at/de/aktuelles_detail.asp?N_ID=454


27.  Workshop-Reihe zur Drittmittel-Akquise

Medien- und Präsentationstraining & Wissenschaftskommunikation

Medien- und Präsentationstraining

04-05/11/11, jeweils 09:00-16:00, K&K-Hotel, Kirchberggasse 6, 1070 Wien
Trainer: Malcolm Love (BBC, splendid thing) - Chef-Trainer FameLab International
Inhalte: u. a. Kameratraining zur positiven Selbstpräsentation, Optimierung der Rhetorik, Gestik & Mimik, Umgang mit Nervosität und Lampenfieber, in Interview- und Hearing-Situationen auf den Punkt kommen, Selbstreflexion, Optimierung des Präsentationsstils in Vorträgen und Hearingsituationen, sicheres Auftreten vor Medien
 
Wissenschaftskommunikation

11-12/11/11, jeweils 09:00-16:00, K&K-Hotel, Kirchberggasse 6, 1070 Wien
Trainerin: Dr.in Susanne Schwinghammer (science2public)
Inhalte: u. a. Zugangsweisen, Grenzen und Problemstellungen der Wissenschaftskommunikation; Veranstaltungen & Events (Verfassen eines Veranstaltungskonzepts für unterschiedliche Öffentlichkeiten - Kinder & Jugendliche, Erwachsene, breite Öffentlichkeit oder Fachkollegenschaft); Forschungs-PR & Pressearbeit (Verfassen einer Pressemeldung für unterschiedliche Medien); Wissenschaftskommunikation in Forschungsprojekten (Verfassen eines One-Pagers).
 
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Anmeldung unter seminare(at)science2public.at


28.  Jubiläumsfonds der Stadt Wien für die Österreichische Akademie der Wissenschaften

Thema: Erneuerbare Energie, Nachhaltigkeit und Umweltentwicklung

Die bei dieser Ausschreibung eingereichten Projekte sollen die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Chancen und Risiken nachhaltiger Entwicklung im Spannungsfeld von erneuerbarer Energie und Umweltentwicklung in den Blick nehmen, bei ihren Forschungen aber auch die HandlungsträgerInnen in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Medien berücksichtigen.

Einreichfrist: 25/11/11

Information: http://stipendien.oeaw.ac.at/projektfoerderung


29.  Theodor Körner Fonds 2012

Auszeichnung und Förderung junger WissenschafterInnen, die schon jetzt exzellente Arbeit leisten und von denen noch weitere innovative Arbeiten erwartet werden können.

Der Theodor Körner Fonds unterstützt NachwuchswissenschaftlerInnen aus den Gebieten der Geistes-, Rechts- und Sozialwissenschaften, der Grund- und Integrativwissenschaften, der Medizin, Naturwissenschaften und Technik sowie der Wirtschaftswissenschaften.

Die eingereichte Arbeit darf noch nicht fertiggestellt sein. Ausschlaggebend ist ihre allgemeine wissenschaftliche/künstlerische Qualität und gesellschaftliche Relevanz. Der Preis des Theodor-Körner-Fonds soll vor allem jungen, noch nicht etablierten WissenschafterInnen und KünstlerInnen zugute kommen.

Einreichfrist: 30/11/11

Information: http://www.theodorkoernerfonds.at/


30.  Bevollmächtigung für Drittmittelprojekte lt. Richlinie des Rektorates

Vergabe von Vollmachten für die Durchführung von Verträgen (§28 UG2002)
Department für Wasser - Atmosphäre - Umwelt
Projektbezeichnung: Spawing habitat restoration for Atlantic salmon in Norway based on numerical modeling (Lachs_Norwegen)
Dauer der Vollmacht: 31.7.2011 - 1.7.2012
Projektleiter: ao. Univ.Prof. DI Dr. Helmut HABERSACK


31. Stellenausschreibungen der BOKU

  • Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung, Institut für Zoologie: Technische/r Assistent/in
    Kennzahl 123
    detaillierte Information

  • Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung, Inst. f. Zoologie: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 124
    detaillierte Information

  • Department für Biotechnologie, Inst. f. Angewandte Mikrobiologie, Abt. Biopharmazeutische Technologie: Technische/r Assistent/in
    Kennzahl 128
    detaillierte Information

  • Department für Chemie, Inst. f. Organische Chemie: Laufbahnstelle Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 129
    detaillierte Information

  • Department für Integrative Biologie und Biodiversitätsforschung, Inst. f. Mathematik: Laufbahnstelle Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 130
    detaillierte Information

  • Department für Wasser, Atmosphäre und Umwelt, gemeinsame Werkstätte der Wasserbauinstitute: Tischler/in oder Zimmerer/Zimmerin
    Kennzahl 133
    detaillierte Information

  • Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Inst. f. Landtechnik: Technische/r Angestellte/r
    Kennzahl 134
    detaillierte Information

  • Department fürNachhaltige Agrarsysteme, Inst. f. Landtechnik: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 135
    detaillierte Information

  • Department für Nachhaltige Agrarssteme, Inst. f. Landtechnik: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit oder ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 136
    detaillierte Information
  • Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Inst. f. Landtechnik: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 137
    detaillierte Information

  • Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur, Inst. f. Angewandte Statistik und EDV: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ohne Doktorat im Forschungs- und Lehrbetrieb
    Kennzahl 139
    detaillierte Information