Ressourcenmanagement in der Kreislaufwirtschaft


Die Europäische Union will mit dem vorliegenden Kreislaufwirtschaftspaket eine stärker
kreislauforientierte Wirtschaft schaffen. Im Rahmen eines laufenden Forschungsprojekts untersucht das Institut für Abfallwirtschaft ungenützte Ressourcenpotentiale in der österreichischen Wirtschaft,sowie Gründe und bestimmende Faktoren dafür, warum manche Materialkreisläufe leichter zu schließen sind als andere.

ExpertInnen und interessierte TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen Branchen bringen ihr Wissen zu zentralen Fragestellungen zusammen.

Interaktiver Workshop mit Impulsreferaten und Diskussionsteilen, ca. 40 TeilnehmerInnen.
Termin

Veranstalter

Veranstalter
Institut für Abfallwirtschaft (ABF-BOKU)
Kategorie
Gastkurs/Workshop
Themenbereich(e)
Zielgruppe: Forscher/-innen
Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen
Zielgruppe: Öffentlichkeit
Zielgruppe: Alumni
Anmeldung
Die Veranstaltung ist auf 40 Teilnehmer begrenzt.
Bei Interesse Bitte eine kurzes Email an abf(at)boku.ac.at.
Kontaktperson (allgem.)
Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Nicole Unger
Tel.: +43 1 3189900-340
Email: nicole.unger@boku.ac.at
Ressourcenmanagement WS Einladung Stand Aug 2017 vs2.pdf