Weitermeldung


Informationen über die Weitermeldung finden Sie hier

Soll ein Studium fortgesetzt werden, muss jedes Semester der Ihnen vorgeschriebene Beitrag innerhalb der Zulassungsfrist einbezahlt werden.

Wurde der ÖH-Beitrag an einer anderen Universität einbezahlt, muss an der Universität für Bodenkultur Wien die Meldung der Fortsetzung durchgeführt werden. Das erfolgt nicht automatisch. Wenn vergessen wurde, das Studium zur Fortsetzung zu melden, verliert die Zulassung zum Studium ihre Gültigkeit.

Der vorgeschriebene Betrag ist nur innerhalb der vorgesehenen Frist einzubezahlen!

Der Eingang der Zahlung sowie die Fortsetzung des Studiums können in BOKUonline unter "Studienbeitragsstatus" kontrolliert werden.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten haben Sie?

Sie haben drei Einzahlungsmöglichkeiten:

  1. Zahlung per Bankomatkarte

  2. Zahlung mit Zahlungsinformation

  3. Zahlung über Online-Banking

Der vorgeschriebene Betrag muss innerhalb der allgemeinen Zulassungs- bzw. Nachfrist einbezahlt werden. Eine Barzahlung ist in den Studienservices nicht möglich!

Fristen für die Einzahlung

Möglichkeit 1: Zahlung per Bankomat

Die Einzahlung per Bankomat hat folgenden Vorteil: Die Einzahlung wird sofort auf dem Studierendenkonto gutgeschrieben und die Meldung des Studiums erfolgt unmittelbar nach der Bankomatzahlung. Dadurch kann unmittelbar nach der Einzahlung über BOKUonline das Studienblatt ausdruckt werden.

Zur Information: Die Semesterkundendaten sind bei dieser Form der Bezahlung nicht relevant, da die Bezahlung direkt am Studierendenkonto verbucht wird!

BOKUonline

Möglichkeit 2: mit Zahlungsinformation

Die Zahlungsinformation ist in den Studienservices (Evidenz) erhältlich.

Die auf der Zahlungsinformation vermerkten Semesterkundendaten sind für die richtige Zuordnung des einbezahlten Beitrags zur jeweiligen Person notwendig.

Bei Auslandsüberweisungen können Spesen anfallen! Diese werden unter Umständen von dem zu überweisenden Betrag abgezogen und der Studien-/ÖH-Beitrag wird dann nicht in der richtigen Höhe überwiesen. Das führt dazu, dass das Studium nicht zur Fortsetzung gemeldet wird. Bitte folgenden IBAN und BIC Code bei Überweisungen aus dem Ausland verwenden:

  • IBAN: AT953200097700977991
  • BIC: RLNWATWWXXX

Möglichkeit 3: Online-Banking

Mit Online-Banking kann bequem über das Internet eingezahlt werden. Dafür werden die Kontoinformationen benötigt. Diese finden Sie auf der Zahlungsinformation oder in BOKUonline unter "Studienbeitragsstatus".

Es ist unbedingt erforderlich, dass die 12stelligen Semesterkundendaten des jeweiligen Semesters in das Feld "Zahlungsreferenz" eingetragen wird.

Bitte nur die Semesterkundendaten in dieses Feld eintragen; keinen weiteren Text (wie Sommer-/Wintersemester, Studienbeitrag etc.). Diese zusätzliche Info wird nicht benötigt, verzögert die Verbuchung, erzeugt Kosten!

Wenn falsche Semesterkundendaten angegeben wurden, kann der Beitrag nicht zugeordnet werden. TIPP: Überprüfen Sie den Code, nachdem Sie ihn eingetippt haben oder kopieren Sie ihn direkt aus BOKUonline! Semesterkundendate bitte nicht speichern, sie ändern sich jedes Semester!

 

 

Wie lange dauert es, bis der Beitrag als bezahlt aufscheint?

Zwischen Zahlungsvorgang und Zahlungseingang können aufgrund organisatorischer Abläufe bis zu 7 Tage vergehen (Ausnahme: Bezahlung mittels Bankomat).

Nach Einlangen des Betrages wird eine Zahlungsinformation via E-Mail übermittelt. Zusätzlich kann in BOKUonline eingesehen werden, ob der Beitrag verbucht wurde.

Was tun Sie bei einer Fehleinzahlung?

Wenn es zu einer Fehleinzahlung gekommen ist, wird der Beitrag bei Einzahlungen ab dem Sommersemester 2016 in den meisten Fällen an die Auftraggeberbank zurück überwiesen. Bitte nochmal korrekt und bis zum Ende der allgemeinen Zulassungsfrist bzw. der Nachfrist (Achtung, Erhöhung des Studienbeitrages um 10%, je nach Staatsbürgerschaft und Studiendauer) einzahlen!