AGRANA-Förderungspreis


Bereits zum 12. Mal verlieh der Zucker-, Stärke- und Frucht-Konzern AGRANA am 29. April 2010 seinen Förderungspreis für Wissenschaft und Forschung.

Verleihung des 12. AGRANA-Förderungspreises für Wissenschaft und Forschung an der BOKU an 2 DissertantInnen des Departments für Lebensmittelwissenschaften und -technologie

Dipl.-Ing. Mag. Gertraud Wöber, Alumna der Universität für Bodenkultur und Generalsekretärin der AGRANA Beteiligungs-AG, überreichte im Rahmen eines Festaktes den AGRANA Forschungsförderungspreis an DI Dr. Agnes Petersson und an DI Dr. Thomas Maischberger.

DI Dr. Agnes Petersson erhielt den Preis für ihre Arbeit über die Bakterienflora des Gastrointestinaltraktes von Schweinen, der ein komplexes Ökosystem repräsentiert und viele unterschiedliche Bakterienarten beheimatet. Die Gesamtheit dieser Bakterienarten spielt in der Gesundheit und dem Wohlergehen von Mensch und Tier eine bedeutende Rolle. Ihre Disseration wurde am Department für Lebensmittelwissenschaften und -technologie durchgeführt.

DI Dr. Thomas Maischberger wurde der AGRANA Förderungspreis für seine wissenschaftliche Untersuchung zum Thema „Biokatalytische Synthese von prebiotischen Galaktooligosacchariden - von der Enzymproduktion bis zur Produktbildung“ verliehen. Präbiotische Galaktooligosaccharide (GOS) sind unverdauliche Zucker, die das Wachstum der im Darm vorkommenden „guten“ Bakterien, wie Bifidobakterien und Laktobazillen, beschleunigen und damit das menschliche Wohlbefinden fördern. Dieses zukunftsorientierte Thema ist ebenfalls Gegenstand der Forschungsarbeiten am Department für Lebensmittelwissenschaften und -technologie.

AGRANA unterhält aufgrund ihrer mit den Themenbereichen Landwirtschaft und Lebensmitteltechnologie eng verbundenen Geschäftstätigkeit in den Segmenten Zucker, Stärke und Frucht seit vielen Jahren Beziehungen zur Universität für Bodenkultur und unterstützt deren Wissenschaftler, nicht nur durch die Vergabe des AGRANA Forschungsförderungspreises, sondern tritt immer wieder als Auftraggeber für Forschungsarbeiten und Sponsor von internationalen Kongressen und wissenschaftlichen Veranstaltungen auf.

 

Foto v.l.n.r.: Dipl.-Ing. Mag. Gertraud Wöber, Generalsekretärin AGRANA Beteiligungs-AG,  Gewinner des AGRANA Forschungsförderungspreises DI Dr. Agnes Petersson und DI Dr. Thomas Maischberger.
Fotocredits: Fotostudio Bichler


04.05.2010