EU-AGRO-Biogas Symposium in Wels


Das EU-AGRO-Biogas Symposium am 25. und 26. November 2009 in Wels bietet ForscherInnen und EntscheidungsträgerInnen aus Politik und Wirtschaft neueste Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung und die Möglichkeit zum Dialog und zur Entwicklung neuer Projektideen.

Biogas ist eine Schlüsseltechnologie für ein nachhaltiges Angebot an erneuerbarer Energie. EU-AGRO-BIOGAS bringt ein interdisziplinäres Team führender Biogasexperten aus allen Teilen Europas zusammen. Führende Universitäten kooperieren mit dem Ziel, die Effizienz von Biogasanlagen nachhaltig zu verbessern. Koordiniert wird das Projekt vom Department für Nachhaltige Agrarsysteme der Universität für Bodenkultur Wien.

Die Biogasproduktion in der Europäischen Union nimmt stetig zu, ist aber noch nicht effizient genug. Daher identifiziert EU-AGRO-BIOGAS die wichtigsten Faktoren, die für die aktuellen Effizienzschwächen in Biogasanlagen verantwortlich sind. So werden Biogastechnologien und Prozesse optimiert und die Effizienz in allen Abschnitten der Produktionskette, vom Rohmaterial bis zur Biogasverwertung, verbessert.

Das EU-AGRO-Biogas Symposium am 25. und 26. November 2009 in Wels bietet ForscherInnen und EntscheidungsträgerInnen aus Politik und Wirtschaft die Möglichkeit zum Dialog und zur Entwicklung neuer Projektideen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm (pdf).


16.11.2009