"Goldenes Komturkreuz"


Martin Gerzabek, ehemaliger Rektor der BOKU, hat das "Goldene Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" - überreicht von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner -, bekommen.

Die Landeshauptfrau würdigte Gerzabek als "fairen, verlässlichen, guten und loyalen Partner und Freund", der in allen seinen Funktionen "unglaublich viel geleistet hat". Gerzabek habe die BOKU zu einem "Flaggschiff der Naturwissenschaften" gemacht und viele wichtige und nachhaltige Weichenstellungen vorgenommen.

Besonders dankte die Landeshauptfrau dem ehemaligen Rektor der BOKU für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Bundesland Niederösterreich. Die Überreichung des "Goldenen Komturkreuzes des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" ist Ausdruck des Dankes für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Bundesland Niederösterreich.

Martin Gerzabek hob die Bedeutung Niederösterreichs für "praktikable Problemlösungen" der BOKU hervor. "Tulln ist eine absolute Erfolgsgeschichte und ein Kristallisationspunkt der Forschung", betonte der ehemalige Rektor bei der Übergabe. "Diese Erfolgsgeschichte ist nur durch die gute Zusammenarbeit mit Land, Stadt und vielen weiteren Einrichtungen möglich geworden".


25.05.2018