Ökumenischer Gottesdienst


mit den Universitätsseelsorgern Gerda Pfandl und Helmut Schüller. Am Aschermittwoch, 14. Februar 2018, 12.30-13.00 Uhr, BOKU/SCHW-SR04, 1190 Peter Jordan Straße 82.

Die BOKU-Seelsorge lädt am Aschermittwoch ein zum gemeinsamen Beginnen der Fastenzeit -
Fastenzeit 2018 – Zeit zum Nachdenken -

Wie unterscheidet der Mensch zwischen Wichtigem und Unwichtigem?

Einer, der immer wieder darüber nachdenkt, ist Hans Magnus Enzensberger, z.B. im Text
"Immer kleiner werdende Unterhaltungen"

«Wohl dem, der nicht wandelt
im Rat der Gottlosen ...»
Man wechselt taktvoll das Thema.
«Der Sinn des Lebens ...»
Peinlicher Ausrutscher!
«Alle Verhältnisse gilt es umzuwerfen,
in denen der Mensch
ein erniedrigtes Wesen ist ...»
Alles gähnt, geniert sich, lacht.
Dagegen Genome nach Mass,
Unsterblichkeit auf der Festplatte –
O Wissenschaft! Ecstasy! Euthanasie!
Manchmal ist man froh,
dass manche der Ewiggestrigen
unter den Jüngeren
noch ein paar Fragen haben.

Hans Magnus Enzensberger,
«Die Geschichte der Wolken», Suhrkamp


02.02.2018