Ausgepackt: Verpackungen von Lebensmitteln im Visier


Nur wenige Lebensmittel werden ohne Verpackung angeboten. Wie stehen Sie zu unterschiedlichen Verpackungsarten und welche Ansprüche haben Sie an Lebensmittelverpackungen? Machen Sie mit bei der StopWaste-SaveFood Umfrage: www.iss-auf.at

Kaum ein Lebensmittel wird unverpackt angeboten, wobei gerade die Verpackung oftmals im Mittelpunkt kontroverser Diskussionen steht. Das Institut für Abfallwirtschaft (ABF-BOKU) arbeitet aktuell an dem FFG-Branchenprojekt „Stop Waste – Save Food“, welches sich mit Verpackungsoptimierung beschäftigt. Der verbesserte Schutzaspekt sowie eine Verlängerung der Haltbarkeit sind dabei zentrale Themenschwerpunkte. Diese Maßnahmen sollen nachhaltig zu einer Reduktion von Lebensmittelabfällen führen. Ob optimierte Verpackungen ihren Zweck erfüllen und letztendlich im Verkauf auch vor unseren Augen bestehen, entscheiden wir alle als Konsumenten maßgeblich mit.

Aus abfallwirtschaftlicher Sicht ist es notwendig mehr über das Verhalten der Konsumenten zu erfahren, um gezielt deren Präferenzen mit den aus Umweltsicht optimalen Verpackungslösungen kombinieren zu können. Darum laden wir Sie herzlich ein an unserer Umfrage www.iss-auf.at teilzunehmen!!

Wie bewahren Sie Ihre Lebensmittel zuhause auf? Welche Lebensmittel landen am häufigsten im Abfall und wie nehmen Sie verschiedene Verpackungen wahr?

Wir freuen uns, mehr darüber zu erfahren!

 

Weitere Infos finden Sie auch unter:

https://www.wau.boku.ac.at/abf/schwerpunktthemen/lebensmittel-im-abfall/stop-waste-save-food/


11.01.2018