Ausschreibung Kat. Ökologische Verantwortung


Es ist der BOKU ein großes Anliegen, ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt und den natürlichen Lebensgrundlagen auch im täglichen Universitätsbetrieb zu leben und kontinuierlich weiter zu entwickeln. Dies betrifft zum Beispiel Verbesserungsmaßnahmen in den Bereichen Mobilität, Energie, Abfall, Materialien, Emissionen, Ernährung, uvm.

Im Rahmen der Ausschreibung in der Kategorie „Ökologische Verantwortung“ suchen wir nach Good-Practice Beispielen, die zeigen, wie die Umwelt- und Betriebspraktiken der BOKU in Richtung mehr Nachhaltigkeit vorangebracht werden können.


In Umsetzung befindliche oder realisierte BOKU Projekte und Initiativen der letzten drei Jahre können eingereicht werden. Aus den 3 Nominierten wird ein Projekt mit dem BOKU Nachhaltigkeitspreis (dotiert mit 1.000 Euro) ausgezeichnet.

Die Bewertungskriterien sind:

  • BETRIEBLCHE VERBESSERUNGEN: Welchen Beitrag leistet die Initiative/das Projekt konkret zur Reduktion des ökologischen Fußabdrucks der BOKU?  
  • BEWUSSTSEINSBILDUNG: Welchen Beitrag leistet die Initiative/das Projekt zur Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung von BOKU Angehörigen in Hinblick auf umwelt- und nachhaltigkeitsrelevantes Denken und Handeln?
  • WIRKUNG UND REICHWEITE: Wie viele (interne und externe) Personen/Stakeholder wurden durch die Initiative/das Projekt erreicht, mit welcher Breitenwirkung ist zu rechnen?

Bitte schicken Sie auf max. 1 A4 Seite eine Projektbeschreibung unter Bezugnahme dieser Bewertungskriterien an: lichtderzukunft(at)boku.ac.at.

Einreichschluss ist der 16. März.