Arbeitsprogramm 2018

Das Bio-based Industries (BBI) Joint Undertaking hat seinen Arbeitsplan für das Jahr 2018 veröffentlicht, in dem Themen und Budget der für dieses Jahr geplanten Ausschreibung dargestellt sind.

Die Ausschreibung wurde am 110418 geöffnet, mit einer Einreichungsfrist bis zum 060918.

Das Budget der Ausschreibung liegt bei 115 Millionen Euro. Darüber hinaus werden zusätzlich mindestens 45 Millionen Euro Sachleistungen durch Industriepartner erwartet.

Arbeitsprogramm: https://www.bbi-europe.eu/participate/call-proposals-2018 
Alle relevanten Informationen und Dokumente, wie FAQs und der "Guide for Applicants" für die Ausschreibung 2018, stehen dort zur Verfügung.

Webinar für AntragstellerInnen

300518,  10:00-11:00
Es werden Hintergrundinformationen zur Ausschreibung und die Topics des Arbeitsprogramms 2018 vorgestellt. Sie erhalten Informationen zu den Neuerungen, die es für AntragstellerInnen zu berücksichtigen gilt, und konkrete Tipps für Ihren Projektantrag.

Anmeldung zum Webinar: https://www.ffg.at/europa/veranstaltungen/webinar_2018-05-30

Die Partnersuche für Projektanträge wird während der gesamten Laufzeit des BBI JU durch die kostenlose "Partnering Platform" des BBI JU unterstützt.

Hier können Sie Ihr Profil anlegen:  https://bbi-ju.lifepartnering.com/partnering/register 

Die Joint Technology Initiative (JTI) Bio-based Industries befasst sich schwerpunktmäßig mit der Verwertung und Umwandlung nicht-essbarer Teile von Pflanzen, wie land- und forstwirtschaftlicher Rückstände und Holz sowie biologisch abbaubarer Abfälle, in verschiedene biobasierte Produkte und Biokraftstoffe. Für den Zeitraum 2014-2020 ist für diese JTI ein Investitionsvolumen von insgesamt 3,7 Milliarden Euro vorgesehen. 


14.05.2018