Neue & bereits bestehenden COST-Netzwerke

COST ist neben Horizon 2020 eine der wichtigsten Säulen der Förderung von Forschungszusammenarbeit in Europa und damit ein essentieller Baustein des Europäischen Forschungsraums. Durch COST Aktionen werden thematisch offene Netzwerke von ForscherInnen gefördert und auf diese Weise ein gemeinsamer Austausch sowie eine verbesserte Koordination von Forschungsaktivitäten inklusive der Verbreitung ihrer Ergebnisse ermöglicht.

Einreichfrist (Collection Date OC-2016-1): 230216

Ausschreibungsunterlagen: https://www.ffg.at/europa/ausschreibungen/cost

Mitschnitt des Webinars vom 160615 zum Thema "COST Projektantrag und -ablauf": https://attendee.gotowebinar.com/recording/4519197666586167041  Dieses Webinar bietet Ihnen hilfreiche Infos über die Antragstellung, Einreichung und Evaluierung sowie Tipps & Tricks aus der Praxis einer erfahrenen COST Aktions-Beteiligten.

HINWEIS: Neben einer eigenen Einreichung haben Sie auch die Möglichkeit, bereits bestehenden COST-Netzwerken beizutreten. Alle für Österreich offenen Positionen: https://www.ffg.at/europa/cost/bereiche-at-offen


26.01.2016