Potenziale für Kooperationen BOKU-Umweltbundesamt: Innovationen, Kohlenstoffreduktion und lebenswerter Alpenraum

Nach dreijähriger Vorbereitung und Stakeholder-Konsultation liegt das Programm derzeit der Kommission zur Genehmigung vor. Das Programm adressiert Universitäten und höhere Bildungseinrichtungen, Verwaltungseinheiten, KMUs, NGO’s, private Agenturen u. a. m. und ermutigt zu Public Private Cooperation.

Die vorläufigen Prioritätsachsen bieten Potenziale für Kooperationen zwischen BOKU und Umweltbundesamt:

- INNOVATIVE ALPINE SPACE

- LOW CARBON ALPINE SPACE

- LIVEABLE ALPINE SPACE

- WELL-GOVERNED ALPINE SPACE

Die erste Ausschreibung wird für Anfang 2015 erwartet!

Information & Programmentwurf

Zusammenfassung

EU-Strategie für den Alpenraum

Für Anfragen zu PartnerInnen und Partnerschaften mit dem Umweltbundesamt kontaktieren Sie bitte DIinDr.inRosemarie Stangl, Koordinatorin Strategische Kooperation BOKU-Umweltbundesamt: rosemarie.stangl(at)boku.ac.at


04.11.2014