VCE - Innovationspreis für Exzellenzforschung im Ingenieurbau


VCE – Innovationspreis für Exzellenzforschung im Ingenieurbau

Achtung: nicht aktuell > nächste Ausschreibung 2018

2017 wird auf dem Wissens- und Forschungsgebiet der Erhaltung, des Monitorings und der Lebensdauer von Bauwerken der VCE – Innovationspreis vergeben. Dieser Preis soll für herausragende ingenieurwissenschaftliche Leistungen und innovative technische Beiträge verliehen werden, die über abgeschlossene Diplomarbeiten, Dissertationen oder Habilitationen geleistet werden. Die Ausschreibung erfolgt an ausgewählten technischen Fakultätenund Departments an Universitäten in Österreich.

Grundsätzlich kommen für diesen Preis Arbeiten auf allen Gebieten des Ingenieurbaus in Frage, insbesondere aber aus den Bereichen

»» Infrastrukturbau
»» Konstruktiver Ingenieurbau
»» Tief- und Hochbau
»» Monitoring, Beurteilung und Erhaltung von Bauwerken

Diplomarbeiten sollten nicht älter als 12 Monate, Dissertationen nicht älter als 18 Monate und Habilitationsschriften
nicht älter als 2 Jahre sein. Insgesamt wird eine Summe von max. € 5.000,-- ausgeschüttet.

Bewerbungen sind spätestens bis 30. November 2017 an Frau Evelin Kamper vom Institut für Konstruktiven Ingenieurbau zu richten.

Die Bewerbung erfolgt mittels eines formlosen Schreibens, dem eine Zusammenfassung der eingereichten Arbeit
(1-2 Seiten), die komplette Fassung der Arbeit als Hard sowie Softcopy, die Gutachten zur Dissertationen/Habilitation oder die Bewertung der Masterarbeit, der Lebenslauf des Bewerbers bzw. der Bewerberin und allfällige Nachweise der
einschlägigen wissenschaftlichen Qualifikation (z.B. Publikationsliste) anzuschließen sind.

Die PreisträgerInnen werden in einer Entscheidungssitzung ausgewählt und die Preisverleihung erfolgt im Rahmen
einer Akademischen Feier. Die Auswahlkommission setzt sich aus Vertretern folgender Einrichtungen zusammen:
»» Boku Wien
»» Technische Universität Graz
»» VCE Vienna Consulting Engineers ZT GmbH

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Frau Evelin Kamper
Universität für Bodenkultur Wien
Department Bautechnik + Naturgefahren

evelin.kamper(at)boku.ac.at

www.baunat.boku.ac.at

Ausschreibungstext (Einreichfrist 30. November)