Category Social Responsibility


[German Only - in case of language restrictions contact nachhaltigkeit(at)boku.ac.at:]

Soziale Verantwortung an der BOKU umfasst eine innere und eine äußere Dimension. Im inneren Verantwortungsbereich liegt der faire Umgang gegenüber den eigenen MitarbeiterInnen und Studierenden. In der täglichen Zusammenarbeit möchte die BOKU aktiv eine Kultur der sozialen Nachhaltigkeit fördern. Dazu gehören Gleichbehandlung, gegenseitige Unterstützung, Kooperation, Wertschätzung und Akzeptanz. Der äußere Verantwortungsbereich ist die Gesellschaft an sich. Hier kann und sollte eine Universität maßgeblich zum Brückenbau zwischen universitärer Forschung und gesellschaftlichen Bedürfnissen beitragen. Stakeholderbeteiligung, Transdisziplinarität, Partizipation und wechselseitiger Dialog sind einige der zentralen Instrumente.

 

Im Rahmen der Ausschreibung in der Kategorie „Soziale Verantwortung“ suchen wir nach Good-Practice Beispielen, die zeigen, wie die soziale Nachhaltigkeit gegenüber den MitarbeiterInnen und Studierenden sowie die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft an und durch die BOKU gestärkt und gefördert werden können.

In Umsetzung befindliche oder realisierte BOKU Projekte und Initiativen der letzten drei Jahre können eingereicht werden. Aus den 3 Nominierten wird ein Projekt mit dem BOKU Nachhaltigkeitspreis (dotiert mit 1.000 Euro) ausgezeichnet.

Die Bewertungskriterien sind:

  • Stakeholder-Involvement: Inwieweit wurden die Anliegen, Fragen und Interessen von (internen oder externen) Stakeholdern im Projekt berücksichtigt?  
  • Bewusstseinsbildung: Welchen Beitrag leistet die Initiative/das Projekt zur Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung bei den Universitätsangehörigen bzw. in den gesellschaftlichen Communities in Hinblick auf Nachhaltigkeit?
  • Wirkung und Reichweite: Wie viele (interne und externe) Personen/Stakeholder wurden durch die Initiative/das Projekt erreicht, mit welcher Breitenwirkung ist zu rechnen?

Bitte schicken Sie auf max. 1 A4 Seite eine Projektbeschreibung unter Bezugnahme dieser Bewertungskriterien an: lichtderzukunft(at)boku.ac.at.

Einreichschluss ist der 16. März.