Videodigitalisierung


Es besteht die Möglichkeit an der Medienstelle Videos zu digitalisieren. Urheberrechtlich geschütztes Material wird von uns nicht bearbeitet.

Kosten: Der Arbeitsaufwand ist je nach Quellformat bzw. gewünschtem Zielformat sehr unterschiedlich. Deshalb wird nach einem persönlichen Gespräch der Arbeitsaufwand und die damit entstehenden Kosten geschätzt. Generell wird ein Stundensatz von 30 Euro berechnet.
Die angeführten Preise verstehen sich ohne UST (UST wird nicht in Rechnung gestellt).

Wir digitalisieren: VHS / DV/ HI8 / Beta (anderes auf Anfrage) und speichern die Dateien als MP4, DV-AVI oder Video-DVD.

Sonderwünsche wie z. B. File zuschneiden, Kapitelmarken setzen, DVD-Authoring, Tonbearbeitung, etc. erfüllen wir natürlich gerne. Falls Sie Ihr Material als Video-DVD produzieren lassen und ein Label oder eine Verpackung benötigen, können Sie die Preise dafür im Videokopierservice nachsehen.