Virtual Private Network

Ihr langes Kabel ins BOKUnet

VPN - was ist das?

Unter VPN (virtual private network) versteht man die Möglichkeit, von Rechnern außerhalb der BOKU oder über WLAN und Datentankstellen innerhalb der BOKU so auf das BOKUnet zuzugreifen, als wäre der Rechner direkt innerhalb der BOKU an das Netz (LAN, local area network) angeschlossen.

Erreicht wird dies über eine verschlüsselte, abgesicherte Netzverbindung. Dazu sind entsprechende Netzkomponenten innerhalb der BOKU, die Verwaltung der Schlüssel für die Verschlüsselung und Authentifizierung sowie die Installation und Konfiguration einer entsprechenden VPN Client Software am PC oder Notebook notwendig.

Der PC oder Notebook erhält dann eine IP-Adresse aus dem Bereich innerhalb der BOKU, d.h. alle Sicherheitsregeln und Zugriffsrechte gelten dann so, als würde sich dieser Rechner innerhalb des BOKUnet befinden.