Copy&Paste?

Die unüberblickbare Informationsfülle des Internet macht es Lehrenden schwierig, Plagiate in Abschlussarbeiten zu entdecken. Plagiatsprüfungssoftware unterstützt Lehrende bei dieser Aufgabe.

Dieses Service steht ausschließlich für Lehrende der Universität für Bodenkultur zur Verfügung.

Die Plagiatsprüfung wird auf den Servern von Docoloc durchgeführt (http://www.docoloc.de/). Lehrende der BOKU haben die Möglichkeit, über die ZID/BOKU-IT Hotline einen Account für Docoloc zu erhalten, das genaue Prozedere ist in der Anleitung beschrieben.
Mit diesem Account haben Lehrende die Möglichkeit, Dateien von Studierenden auf den Docoloc-Server hinaufzuladen, wo die Plagiatsprüfung durchgeführt wird.

Häufige Fragen / Probleme:

  1. Registrieren Sie sich bitte nicht selbst bei Docoloc, dadurch würden Sie nur in den Demo-Modus gelangen. Fordern Sie bitte eine Accounterstellung über die ZID/BOKU-IT Hotline an, nur über diesen Weg ist Ihr Account für alle Möglichkeiten lizenziert.
  2. Als ID (Login-Name) kommt immer Ihre Standard-E-Mail-Adresse zum Einsatz (in der Regel vorname.nachname@boku.ac.at ), nicht Ihr BOKU-Login-Name.
  3. Da es sich nicht um einen Server der BOKU handelt. verwenden Sie bitte NICHT Ihr BOKU-Passwort.
    Sollten Sie das Docoloc-Passwort vergessen, können Sie jederzeit über folgende Seite ein neues Passwort beantragen: https://www.docoloc.de/forgot.hhtml

Ausführliche Informationen finden Sie in folgender Anleitung:

Anleitung Plagiatsprüfung