BOKUdrive


BOKUdrive –  Sync and Share Online Speicher

Unter https://drive.boku.ac.at/ steht Mitarbeiter/innen der Universität für Bodenkultur ein zeitgemässer Sync and Share Online-Speicher als Spezialservice zur Verfügung. Die Daten dieses Online-Speichers werden auf Servern und in Rechenzentren der Universität für Bodenkultur gespeichert. Technisch basiert die Lösung auf der freien Software „Seafile“.

Benutzer/innen können auf die eigenen Daten über eine Webschnittstelle zugreifen oder über Desktop-Clients und mobile Clients synchronisieren. Seafile bietet ähnliche Funktionen wie bekannte Online-Dienste wie z. B. Dropbox und Google Drive.

Die Möglichkeit Microsoft Office Dokumente gemeinsam und gleichzeitig online zu editieren ergänzt den Funktionsumfang.

Der Hauptunterschied liegt darin, dass Seafile als Open-Source-Software auf eigenen Servern installiert werden kann und dessen Daten komplett auf Servern und in Rechenzentren der Universität für Bodenkultur lagern.

Dokumentation

BOKUdrive Dokumentation

Seafile Hilfeseiten:

Seafile Features:

Zugang

Web-Interface:

Download-Seite für Desktop Clients und für Mobile Clients:

Hinweise zur Informationssicherheit und zum Datenschutz

Nachdem mit BOKUdrive die Möglichkeit besteht, Serverdaten lokal auf Ihr Gerät zu synchronisieren, ist es notwendig, dass Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um z.B. bei Verlust des Geräts unberechtigten Zugang zu den Daten verhindern, etwa durch den Einsatz von Verschlüsselungssoftware (z.B. BitLocker unter Windows oder FileVault unter macOS).