Doktoratskolleg Nachhaltige Entwicklung


Das „Doktoratskolleg Nachhaltige Entwicklung“ (dokNE) wurde 2007 als erstes Doktoratskolleg an der Universität für Bodenkultur Wien eingerichtet und ist auch heute noch das einzige Doktoratskolleg in Österreich mit klarem Fokus auf Nachhaltigkeitsforschung.

dokNE bildet einen organisatorischen Rahmen für Disziplinen übergreifende, praxisnahe Forschung an der Schnittstelle zwischen Regionalentwicklung und Ressourcennutzung und ihrer Beziehung zu Politik und Gesellschaft.

In der leider letzten Projektphase dokNE II (2011-2014) kooperierte ein interdisziplinäres und internationales Team von zehn DoktorandInnen aus Österreich, Deutschland, Russland, Uganda und Laos, MasterstudentInnen und ProfessorInnen und Supervisoren in- und ausländischer Universitäten.

Die BOKU leistete damit einen wesentlichen Beitrag zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses für die Nachhaltigkeitsforschung.

Leitung: Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Andreas Muhar

http://www.dokne.boku.ac.at/