Klimawandel

Der fortschreitende Klimawandel ist eine der drängendsten Probleme unserer Zeit und es bedarf rascher, gemeinsamer Anstrengungen, um diesem erfolgreich entgegenzuwirken. Seit der Gründung des gW/N im Jahr 2010 durch Em.Prof.Helga Kromp-Kolb, eine der führenden KlimaexpertInnen des Landes, war das Thema Klimaschutz stets ein wichtiger Teil unserer Bemühungen. Bis heute fühlen wir uns dem Klimaschutz, und damit verbunden dem Schutz verwundbarer Ökosysteme und menschlicher Daseinsgrundlagen, verpflichtet.

Wir entfalten unsere Wirkung innerhalb der BOKU und darüber hinaus, indem wir folgende Ziele verfolgen:

  • Unterstützung, Vernetzung und Services für BOKU ForscherInnen und Lehrende in den Themenbereichen Ursachen und Folgen des Klimawandels, ökologische Ökonomie, Klimapolitik und Klimakommunikation
  • Aktive Kommunikation zu Themen des Klimawandels und der Nachhaltigkeit mit Schulen und einer breiten Öffentlichkeit
  • Austausch von Erfahrungen zwischen Klimaforschung und Medien
  • Österreichische Klimaforschungscommunity stärken (Lobbying) und Koordinierung (Mitwirkung an) der EU-weiten Klimaforschungsförderung (JPI)
  • Als Ansprechpartner/Dienstleister für klimawandelrelevante Fragen für Politik, Verwaltung, Unternehmen und Medien fungieren
  • Beratung und Entscheidungsunterstützung im Bereich Klimaschutz mit anderen Universitäten und Unternehmen

Die Einbettung dieser Ziele in unsere unterschiedlichen Zielgruppen ist in folgener Grafik dargestellt (coming soon!)

 

KONTAKT

Im Menü links finden Sie unsere Projekte und Aktivitäten in diesem Kernbereich. Bei Fragen zu den einzelnen Projekten wenden Sie sich bitte an benedikt.becsi(at)boku.ac.at