CAS Organigramm


Standortübergreifend versteht sich das BOKU-Zentrum für Agrarwissenschaften (CAS) als koordinative Verbindung zwischen den agrarwissenschaftlichen Organisationsebenen der Departments und den agrarwissenschaftlichen Kompetenzfeldern.

Dabei ist das BOKU-CAS von Offenheit geprägt: BOKU-CAS Aktivitäten dienen immer allen Gruppen und Personen der BOKU, die sich mit Agrarwissenschaften befassen oder an den Agrarwissenschaften interessiert sind. Das Prinzip der Meinungsvielfalt gehört zum Selbstverständnis des BOKU-CAS.

ZURÜCK


17.03.2014