Praktikum Bachelorstudium


Pflichtpraxisseminar und Praktikumsbestätigung

Im Rahmen des Bachelorstudiums "Umwelt- und Bioressourcenmanagement" ist eine Pflichtpraxis in einschlägigen Betrieben oder in außeruniveristären Forschungs-, Prüf- und Untersuchungsastalten im Ausmaß von insgesamt vier Wochen (entspricht einem Vollzeitäquivalent von 160 Stunden) nachweislich zu absolvieren.

Es besteht die Möglichkeit das Praktikum zu splitten und die geforderte Praktikumszeit auf mehrere Betriebe zu verteilen (bitte entsprechend viele Praktikumsbestätigungen abgeben).

***

Seit 1.10.2011 wird die Pflichtpraxis über ein Pflichtpraxisseminar (LV-Nummer 730.103) verwaltet:

Der Ablauf der LV gliedert sich in Vor- und Nachbereitung (inklusive inhaltlicher Reflexion) des individuellen Praktikums:

- Vorbereitung:

(I) Anmeldung zur Lehrveranstaltung in BokuOnline und BokuLearn

(II) gegebenenfalls eine Voranmeldung (Details siehe Punkt 2.)

 

- Nachbearbeitung:

(I) das ausgefüllte Formular (siehe links)

(II) die Praxisbestätigung der Praktikumsstelle abgeben sowie den

(III) Praktikumsfragebogens im BokuLearn ausfüllen (LV-Nummer 730.103, Passwort: "pflicht2011sem")


Ihr Betrieb verlangt eine Bestätigung, dass es sich bei diesem Projekt um ein verpflichtendes Praktikum handelt?
- Diese Bestätigungen werden in der Studienabteilung (Schalter 1 oder 2) ausgestellt.

 

Wenn die Absolvierung der Pflichtpraxis in den genannten Institutionen (Punkt 1.) nicht möglich ist, kann diese nach Erbringung von mindestens fünf Absagen (im Vorhinein, schriftlich und im Original unterfertigt) durch Mitarbeit an Projekten von Instituten der Studienrichtung absolviert werden.

 

1. Einschlägige Betriebe oder außeruniversitäre Forschungs-, Prüf- und Untersuchungsanstalten

Grundsätzlich alle Institutionen, die sich in irgendeiner Weise mit dem Management von oder der Forschung über natürliche Ressourcen beschäftigen, wie z.B. (Auswahl):

- Betriebe der Abfallentsorgung/-verwertung

- Betriebe der Wasserversorgung

- Forstbetriebe

- Freizeiteinrichtungen

- Infrastrukturträger

- Ingenieurkonsolenten

- Land-, Forst-, Agrar-, Umweltbehörden

- Landwirtschaftsbetriebe

- Landwirtschaftskammern

- Nahrungsmittelhersteller

- Nationalparks

- NGOs

- Umweltbundesamt

- Umweltorganisationen/-verbände

- Zivilingenieure

 

Beispiele möglicher Praktikastellen finden Sie im BokuLearn Kurs 730.103.

Im Zweifelsfall gibt der/die Fachstukovorsitzende eine Stellungnahme ab, ob die entsprechende Institution im Sinne des § 8 Studienplan zu verstehen ist. Die endgültige Entscheidung liegt beim/bei der StudiendekanIn.

 

2. Voranmeldung zu einem Praktikum

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig, wenn das Praktikum in Punkt 1 gennaten Stellen, in einem von einem/einer akademischen Leiter/in geführten Betrieb, bei einem/einer Ingenieurkonsolenten/in, in einer Kammer, einem Verband oder einer Behörde absolviert wird. Bei anderen Institutionen, die allerdings jedenfalls "einschlägig" sein müssen, ist eine Voranmeldung beim Fachstukovorsitzenden (erwin.schmid(at)boku.ac.at) notwendig.

Praktikumsanerkennungen sind jedenfalls im Vorfeld abzuklären, sofern es sich um Tätigkeiten bei politischen Parteien oder Vorfeldorganisationen jener solchen handelt, als auch im Falle von Auslandspraktika.

 

3. Anerkennung von Praktika, die vor dem Studienantritt abgeleistet wurden

Ist in jenen Fällen möglich, in denen sowohl Punkt 1. und Punkt 2. oben zutrifft. Der Fachstukovorsitzende hat dazu Stellungnahme abzugeben, die endgültige Entscheidung liegt beim Studiendekan.

 

4. Praxisbericht

Ein Praxisbericht ist grundsätzlich nicht gefordert, es reicht eine Praxisbestätigung, in der angeführt wird, welche Tätigkeiten der/die PraktikantIn gemacht hat.

 

Ablauf der Praxisbestätigungen

Die Praxisbestätigung (Formular) plus das Arbeits-/Praxiszeugnis bitte im Original (mit Angaben des Zeitraums sowie einer genauen Umschreibung Ihres Arbeitsbereichs, Anschrift und leserlicher (Original-)Unterschrift der/des Arbeitgeberin/Arbeitgebers...) beilegen.

Gescannte und/oder gefaxte Unterlagen werden nicht anerkannt!

Das (I) Antragsformular und die (II) Bestätigung der Praktikumsstelle sind im Erdgeschoß des Guttenberghauses (vom Haupteingang betrachtet im linken Trakt) im Kasten unter "Eingang" abzulegen. (III) Im BokuLearn-Kurs 730.103 (Passwort "pflicht2011sem") sollen Daten zum Praktikum eingegeben werden, die der entstehenden Praktikumsbörse dienen.

Die Bestätigung Ihrer Praktikumsstelle erhalten Sie selbstverständlich wieder. Sie können sich diese - nach der Bearbeitung - im Sekretariat bei Frau Iris Richter, Guttenberghaus, Dachgeschoss rechts, Zimmer DG/25 abholen (Di. und  Mi. 9:00 – 12:00 Uhr bzw. 13:00 – 15:30 Uhr).

Die Bestätigungen erfolgen durch den Vorsitzenden der Fachstudienkommission UBRM, Univ.Prof. DI Dr. Erwin Schmid.

Bei positiver Beurteilung erhalten Sie ein Lehrveranstaltungszeugnis ("mit Erfolg teilgenommen").