Fach-AG Weiterbildung


Fach-AG Weiterbildung

Die Fach-Arbeitsgruppe Weiterbildung ist (ebenso wie die Fach-Studienkommissionen und die Doktoratsstudienkommission) eine Arbeitsgruppe der SenatStuKo. Sie befasst sich mit Detailfragen der Gestaltung von Weiterbildungsangeboten der BOKU.

Die Entscheidungen der Fach-AG Weiterbildung werden an die SenatStuKo zur weiteren Bearbeitung übermittelt. Diese wiederum bereitet die Fragestellungen für die Diskussion und letzten Beschlussfassung im Senat vor. Curricula erlangen nach dem Senatsbeschluss durch die Verlautbarung im Mitteilungsblatt mit dem Datum des Inkrafttretens Gültigkeit.

Basis der Arbeit sind verschiedene Grundlagendokumente, insbesondere in Hinblick auf die Qualität der WB-Angebote an der BOKU:

Qualitätssicherungssystem der Weiterbildung an der BOKU (Beschluss Senat 15.12.2010)

Richtlinie zur universitären Weiterbildung an der BOKU (Beschluss von Senat und Rektorat 05.07.2006, Änderungen / Ergänzungen Beschluss Senat 17.11.2010)

Verbindliche Richtlinie Ablaufplan für die Entwicklung (Vorkonzept) und Änderung von Studien und universitären Weiterbildungsprogrammen (Senatsbeschluss vom 10. 12. 2008 u. 21. 04. 2010)

Die Mitglieder der Fach-AG Weiterbildung sind:

ProfessorInnen:
Univ.Prof. Dr. Andreas GRONAUER,
(Institut für Landtechnik)
Univ.Prof. Dr. Thomas ERTL
(Institut für Siedlungswasserbau, Industriewasserwirtschaft und Gewässerschutz)
Univ.Prof. Dr. Johannes HÜBL
(Institut für Alpine Naturgefahren)

Ersatzmitglied ProfessorInnen:
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Dr.h.c. Alfred TEISCHINGER
(Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe)

Mittelbau:
Assoc. Prof. Dipl.-Ing. MSc. Dr. Elisabeth QUENDLER
(Institut für Landtechnik)
Dipl.-Rest. Dr. Ute HENNIGES
(Abteilung für Chemie nachwachsender Rohstoffe)
Dipl.-Ing. Philipp TOSCANI
(Institut für Agrar- und Forstökonomie)

Ersatzmitglieder Mittelbau:
Dr. Matthias BERNHARDT
(Institut für Wasserwirtschaft, Hydrologie und konstruktiven Wasserbau)
Dipl.-Ing.Gudrun OBERSTEINER
(Institut für Abfallwirtschaft)
Dipl.-Ing. Dr. Reinhard NOLZ
(Institut für Hydraulik und landeskulturelle Wasserwirtschaft)

Studierende:
Corinna GRUBER
Matthias KOPPENSTEINER B.Sc.
Andreas WEBER

Ersatzmitglieder Studierende:
Derzeit keine Nominierung

 

Zu den Protokollen