Vizerektor für Forschung und Internationale Forschungskooperation


O. Univ. Prof. Dr. phil. Josef Glößl

O. Univ. Prof. Dr. phil. Josef Glößl

Vizerektor für Forschung und Internationale Forschungskooperation

(Forschung, IPR, Techtransfer, Habilitationen, Forschung für Entwicklung, Universitätsbibliothek)

o.Univ.-Prof. Dr. Josef Glößl ist 1954 in Dechantskirchen, Bez. Hartberg, Steiermark, geboren, ist verheiratet und hat 4 erwachsene Kinder sowie 3 Enkelkinder.

Er studierte an der Karl-Franzens Universität Graz Biologie und Biochemie; Promotion 1979 zum Dr. phil. mit einer  Dissertation am Institut für Medizinische Chemie der Universität Graz; 1985  erfolgte die Habilitation für Physiologische Chemie an der Medizinischen Fakultät der Universität Münster, Deutschland, und 1986 für Zellbiologie an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU).

1979 – 1985 war Glößl wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann Hochschulassistent (C1) am Institut für Physiologische Chemie und Pathobiochemie der Universität Münster/Westfalen, Deutschland; 1985 – 87 Universitätsassistent am neu gegründeten Zentrum für Angewandte Genetik (ZAG) an der BOKU Wien, ab 1987 dessen Leiter. 1993 wurde er als o.Univ.-Prof. auf den neu geschaffenen Lehrstuhl für Angewandte Genetik an der BOKU Wien berufen und baute das ZAG zum heutigen Department für Angewandte Genetik und Zellbiologie (DAGZ) aus.

Seine Forschungsgebiete liegen in der Molekularen Zellbiologie, Glykobiologie und Pflanzenbiotechnologie; derzeit über 100 Publikationen in internationalen SCI-gelisteten Journalen; populärwissenschaftliche Artikel und Vorträge zu Anwendungen der Gentechnik. Lehrtätigkeiten in Zellbiologie, Genetik und Molekularbiologie.

Von 1993 – 2003 war er Mitglied des Universitätskollegiums, 1999 – 2000 Vorsitzender des Fachsenates für Lebensmittel- und Biotechnologie; 2003 stv. Vorsitzender des Gründungskonvents und 2004 – 31.1.2010 Mitglied des Senats der BOKU. Seit 1.2. 2010 bekleidet er die Funktion als Vizerektor für Forschung und Internationale Forschungs­kooperation der BOKU.

Funktionen in wissenschaftlichen Beiräten und Aufsichtsräten an österreichischen und internationalen  wissenschaftlichen Institutionen, z.B. Mitglied des Aufsichtsrates des Gregor Mendel Instituts (GMI) für Molekulare Pflanzenbiologie GmbH der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Zahlreiche Funktionen in Science Community Services, z.B 2000 – 2008 Mitglied des Kuratoriums des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) und Mitglied im Standing Committee von Life, Earth and Environmental Sciences (LESC) der European Science Foundation (ESF); mehrfach Vorstandsmitglied und Präsident Österreichischer Wissenschaftlicher Gesellschaften; seit 2011 Ordentliches Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaft und Künste, Klasse Naturwissenschaften.

Hobbies: Garten,Wandern, Chorsingen

Detaillierte Informationen im Forschungsinformationssystem


Kontakt

Gregor-Mendel Straße 33, DG,
A-1180 Wien

Tel.: +43-1-47654-10112
E-Mail: anna.haider(at)boku.ac.at

 

Department für Angewandte Genetik und Zellbiologie

Muthgasse 18
A-1190 Wien

Tel.: +43-1-47654-94122
E-Mail: eva_maria.gelb(at)boku.ac.at