Jazz-Konzert 18.6.2015


Wie es schon gute Tradition ist, fand auch heuer wieder vor dem Franz Schwackhöfer Haus ein Jazz-Konzert unter der Leitung von Prof. Fritz Ozmec statt.
 
Das Ambiente und die Atmosphäre machten die Veranstaltung zu einem Sommerfest mit ganz besonderem Flair. Es war ein Abend mit Spitzenorchester, mitreißenden Highlights aus der BigBand-Literatur und vielen tollen Solisten. Heuer wurde das Jazz-Konzert zum ersten Mal als Öko-Event durchgeführt.
 
Das Konzert fand in Kooperation mit den Bezirksvorstehungen des 18. und 19. Bezirkes statt.
Wir danken der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien und den beiden Bezirksvorstehungen für ihre Unterstützung!
 

VIENNA JAZZ ORCHESTRA

Die  Big Band ist die Großformation der Jazzmusik und für viele Jazzliebhaber der beeindruckendste Klangkörper dieser Musikrichtung. Das VIENNA JAZZ ORCHESTRA wurde 2012 von Fritz Ozmec mit der Zielsetzung initiiert, BigBand-Musik auf höchstem professionellem Niveau zu pflegen. Es ist ein idealistisches Projekt, in dem österreichische Top -BigBand-Musiker und Pädagogen und auch einige junge Spitzentalente mitwirken und regelmäßig und unentgeltlich proben. Sie alle sind BigBand-Enthusiasten und wollen dazu beitragen, dass diese so wichtige Orchesterform weiterhin als Teil der musikalischen Landschaft erhalten bleibt.

FRITZ OZMEC war langjähriges Mitglied der legendären ORF BigBand, des Erich Kleinschuster Sextetts. Er spielte im Fritz Pauer Trio, im Leo Wright Quintett und in vielen anderen Ensembles. Er war oftmals Gast bei der BigBand des norddeutschen Rundfunks. Er spielte mit zahlreichen Jazzstars, wie z.B. Art Farmer, Stan Getz, Jerry Mulligan, Clark Terry, Ray Brown, Dave Liebmann, Toots Thielemanns, Barney Kessel uva. Er ist seit 1979 Professor für Schlagzeug und Percussion an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und war der erste Jazzmusiker, der in diesem Hause als Lehrer engagiert wurde. Er gründete die Uni Big Band und leitete sie 25 Jahre. Er war Mitbegründer des 'Instituts für Popularmusik'.

Die stilistische Bandbreite der talentierten Sängerin BABSEA SCHUTTING reicht von Jazz bis Rock und Pop. Sie hat das Masterstudium Gesang an der  Universität für Musik und darstellende Kunst Wien vor kurzem abgeschlossen.
Sie arbeitete mit der Vocalgruppe "Soulicious", mit der Gospelformation "4Real" und mit dem "Oberösterreichischen Landesjugendjazzorchester" zusammen.

Fotocredit: ZID Wolfgang Leitl