Bee Symposium 27.11.2015


Am 27. November fand an der Universität für Bodenkultur Wien in Kooperation mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft das Bee Symposium statt. Bundesminister Andrä Rupprechter nahm gemeinsam mit seinem slowenischen Amtskollegen Dejan Židan am Symposium teil. Die zwei Hauptaufgaben des Treffens waren, der Austausch von Forschungsergebnissen über den Gesundheitsstatus der Bienenvölker sowie die Vertiefung von transnationalen Projekten in der Bienenforschung.
Nach der Begrüßung durch Rektor Martin H. Gerzabek folgten Vorträge zu den Themen:

Research project bees in the future (Dr. Robert Brodschneider)

Bee breeding program and beekeeping extension in Slovenia (Dr. Peter Kozmus)

Surveillance program (Dr. Rudolf Moosbeckhofer)

Threats to wild bees by intensive land use (Mag.a Katrin Sedy) 

Some research trails towards survival and diversity of the Carniolan bee in Slovenia (Dr. Janko Božič)

Nach den interessanten Vorträgen folgte eine Podiumsdiskussion zu den Themen. Im Anschluss wurde zum Buffet geladen.

 

Fotocredit: Christoph Gruber