21.01.2013


BOKUball 2013: Ball des Lebens (21.01.2013)

Am 25. Jänner veranstaltet die Universität fürBodenkultur Wien (BOKU) den BOKUball 2013. Ihrem Motto als „Universitätdes Lebens verpflichtet, feiert die BOKU heuer den „Ball des Lebens“.Traditionell einer der Höhepunkte der Wiener Ballsaison, war derBOKUball wieder innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Mit dem Erlöswerden BOKU-Studierende und soziale Projekte gefördert. Das festlicheAmbiente der Wiener Hofburg, das harmonisch Moderne und Traditionverbindet, wird von Angehörigen und FreundInnen der Universität fürBodenkultur mit Leben gefüllt.

So wie die Universität selbst zeichnet sich auch der BOKUball durchseine Vielfältigkeit aus. „Diversity“ ist für dieUniversitätsangehörigen nicht nur ein Schlagwort, sondern wird imAlltag und natürlich auch beim gesellschaftlichen Highlight derUniversität gelebt. Die Kleidervorschriften – von Tracht bis Abendrobeüber Uniform - als auch das musikalische Angebot sind in dieser Formeinzigartig. Pop-, Jazz- und Big-Bands sowie traditionelle Volkstänzeund Discomusik machen den BOKUball zum größten UniversitätsballÖsterreichs. Die Angehörigen der BOKU feiern gemeinsam mitinternationaler Prominenz aus Wissenschaft und Forschung eine rauschende Ballnacht.

Je verkaufter Eintrittskarte wird ein Euro an den Verein "Geh mit uns"gespendet. Der Reinerlös des Balls kommt direkt den Studierenden derBOKU zugute, indem soziale Projekte an der Universität, wie etwa derKindergarten und der Sozialfonds der ÖH BOKU, unterstützt werden.

Mit rund 3.700 Gästen ist der BOKUball einer der größten Bälle in Wienund der größte Studierendenball Österreichs. Der erste bisher bekannteBOKUball fand 1925 in den Räumlichkeiten der Wiener Hofburg statt.Seither organisieren Studierende und MitarbeiterInnen der ÖH BOKU dengesellschaftlichen Höhepunkt im BOKU-Studienjahr. 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 

Vorsitzteam ÖH Boku - Daniel Böhm
daniel.boehm@oehboku.at 
Tel: 0680 - 2000170  

BOKU-Öffentlichkeitsarbeit - Michaela Klement 
michaela.klement@boku.ac.at 
Tel.: 0664 – 88 58 64 35