22.11.2010


BOKU Biotech Startup schließt Deal mit Boehringer-Ingelheim (22.11.2010)

f-star GmbH, eine Ausgründung der Universität für Bodenkultur Wien, gibt weitreichende Zusammenarbeit mit Boehringer-Ingelheim bekannt

Heute, am 22. November 2010, hat die Firma f-star Biotechnologische Forschungs- und Entwicklungsges.m.b.H eine weitreichende Zusammenarbeit mit der Firma Boehringer-Ingelheim bekannt gegeben, in deren Rahmen unter Einsatz von f-star’s Antikörperengineering-Technologie neue therapeutische Antikörper und Antikörperfragmente enwickelt werden sollen (http://www.f-star.com/press_releases/f-star-pr22112010.pdf).

In diesem Zusammenhang erlaubt sich die Universität für Bodenkultur Wien auf die Entstehungsgeschichte von f-star hinzuweisen. Die dieser Firma zu Grunde liegende Technologie zum Engineering von Antikörpern geht auf eine Erfindung und Entwicklung der zwei BOKU-WissenschafterInen Florian Rüker und Gordana Wozniak-Knopp zurück, die zu den Mitgründern von f-star zählen und heute eng mit f-star im Rahmen des Christian Doppler Labors für Antikörperengineering zusammenarbeiten. Die BOKU sieht es als sehr großen Erfolg ihrer Wissenschafter, dass ihnen eine derart erfolgreiche Firmengründung gelungen ist. BOKU-Rektor Martin Gerzabek: „Es kommt nicht oft vor, dass wissenschafliche Entwicklungen so erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden. Ich beglückwünsche meine KollegInnen, dafür den Grundstein gelegt zu haben und diese Initiative gestartet zu haben. Für die BOKU stellt diese einen ganz außerordentlichen Erfolg dar.“ Prof. Florian Rüker: „Ich freue mich sehr, dass unsere Technologie zum Engineering von Antikörpern von f-star so erfolgreich umgesetzt und weiterentwickelt wird. Die heute angekündigte Zusammenarbeit zwischen f-star und Boehringer-Ingelheim stellt einen wichtigen Schritt in Richtung therapeutischer und wirtschaftlicher Umsetzung des von uns entwickelten „Modular Antibody Engineering“ dar.“

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Langfassung dieser Presseaussendung. Foto und Grafiken zum Thema übermitteln wir gerne auf Anfrage.

Informationen zum Department für Biotechnologie an der BOKU finden sich auf http://www.biotec.boku.ac.at.
Die Website der Arbeitsgruppe von Prof. Florian Rüker ist http://www.biotec.boku.ac.at/16102.html
Informationen über f-star finden sich auf www.f-star.com.

Kontakt / Rückfragen:
ao. Univ.Prof. DI Dr. Florian Rüker
Universität für Bodenkultur Wien
Department für Biotechnologie
Christian Doppler Labor für Antikörper Engineering
Muthgasse 18
A-1190 Vienna, Austria

florian.rueker@boku.ac.at
Mobil: +43 664 7501 1958
Festnetz: +43 1 47654 6240
Fax: +43 1 47654 6652