14.09.2009


Die nachhaltige Stadt ist 'gender' (14.09.2009)

URBAN-NET Workshop des GDUS-Netzwerks für Gender, Diversity und Urban Sustainability

Am Institut für Landschaftsplanung des Departments für Raum, Landschaft und Infrastruktur findet von 15. bis 18. September 2009 das “European Seminar on Gender Awareness and Diversity for Urban Sustainability” des internationalen GDUS-Netzwerks statt.

Ziele des Seminars sind der Auf- und Ausbau einer internationalen interdisziplinären Forschungsgruppe zu den Themen Gender, Diversity und Urban Sustainability. Im europäischen GDUS-Netzwerk sind Forscherinnen aus Planungs-, Sozial- und Politikwissenschaften, freiberufliche Planerinnen und Expertinnen aus verschiedenen europäischen Städteverwaltungen vertreten. Die Expertinnen reisen aus Finland, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Schweden, England und Slowenien an.

Die Stadt Wien mit dem Stadtentwicklungsgebiet Nordwestbahnhof dient als Beispiel und Ausgangspunkt für den Wissensaustausch unterschiedlicher Disziplinen wie Freiraumplanung, Urban Design, Umweltpsychologie, Landschaftsplanung und Sozialpolitik. Im Fokus stehen Fragen der Gleichstellung der Geschlechter und das Thema der Nachhaltigkeit. Ziel ist Kompetenzen durch gemeinsame Forschungsaktivitäten auszubauen und zu verknüpfen.

„Die Internationalität der im Netzwerk vertretenen Personen und Institutionen zeigt die Aktualität der bearbeiteten Themen wie Geschlechtergerechtigkeit, Diversität und Nachhaltigkeit für eine nachhaltige, gesellschaftliche Entwicklung Europas. Wir organisieren den Workshop gemeinsam mit Sylvette Denèfle (Université François-Rabelais, Tours; Leiterin des Projektes URBAN-NET) und Eva Kail der Leitstelle für Alltags- und Frauengerechtes Planen und Bauen der Stadt Wien“ so Dr.in Doris Damyanovic, österreichische Organisatorin und Mit-Initiatorin des internationalen Workshops.

Zeit und Ort: 15.-18. September 2009, Universität für Bodenkultur Wien, Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur - Institut für Landschaftsplanung

http://www.rali.boku.ac.at/14899.html

Kontakt / Rückfragen:
DIin Dr.in Doris Damyanovic
Stellvertretende Institutsleiterin des Instituts für Landschaftsplanung
Peter-Jordan-Straße 65 (Simony-Haus)
1180 Wien
Tel.: 01 47654 7255