12.02.2009


Neuer Leitfaden verbindet Naturschutz, Sport und Tourismus (12.02.2009)

Der von BOKU-Professorin Dr. Ulrike Pröbstl erarbeitete europäische Leitfaden „Natura 2000 – Sport und Tourismus“ zeigt in anschaulicher Form die Berührungspunkte von Sport und Tourismus zum Naturschutz auf und legt dabei den Schwerpunkt auf das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000. Er soll Verständnis für den Schutz des europäischen Naturerbes wecken, gibt SportlerInnen und Erholungssuchenden Tipps zum Umgang mit Schutzgebieten und zeigt zugleich Wege der Kooperation zwischen Naturschutz, Sport und Tourismus auf.

Gerade in naturnahen Landschaften mit hohem Reiz für Natursportarten und Tourismus kommt es auf ein rücksichtsvolles Miteinander an. So vielfältig wie Freizeitaktivitäten sind, so vielfältig sind auch mögliche Auswirkungen auf Natur und Landschaft. Natursportler sind aber wichtige Verbündete des Naturschutzes, sofern sie entsprechende Rücksicht auf empfindliche Arten und Lebensräume nehmen. Die Erfahrung zeigt, dass eine gute Kommunikation und eine rechtzeitige Einbindung des Sports nicht nur zu verträglichen Lösungen und dem Schutz wertvoller Arten und Lebensräume beitragen, sondern auch die Akzeptanz für die Anliegen des Naturschutzes steigern kann.

Der Leitfaden mit Beispielen aus der Praxis, mit anschaulich aufgearbeiteter Rechtsprechung und zahlreichen Abbildungen soll möglichst viele Sportler und Erholungssuchende ansprechen. Er basiert auf Befragungen ausgewählter Sport- und Tourismusverbände in Europa sowie auf mehreren Workshops mit europäischen Tourismusorganisationen. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Sportverbänden konnten konkrete Beispiele aufbereitet und Antworten auf wesentliche Fragen aus der Praxis der Sportausübung entwickelt werden.

Kontakt / Rückfragen:
Univ.Prof. Dr. Ulrike Pröbstl
BOKU-Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur
Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung
(Wien) 47654 7207
ulrike.proebstl@boku.ac.at

Bezugsmöglichkeit:
Mag. Irina Pichler
BOKU-Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur
Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung
(Wien) 47654 7247
irina.pichler@boku.ac.at