15.07.2008


4th International Symposium on Travel Demand Management (15.07.2008)

Das Institut für Verkehrswesen des Departments für Raum, Landschaft und Infrastruktur an der Universität für Bodenkultur veranstaltet vom 16. Juli bis 18 Juli 2008 am Semmering (Hotel Panhans) das

 4th International Symposium on Travel Demand Management 
"VISIONS, CONCEPTS AND EXPERIENCES OF TRAVEL DEMAND MANAGEMENT"
(Visionen, Konzepte und Erfahrungen von Verkehrsnachfragemanagement)

Es ist die vierte Konferenz einer Serie, die seit 1998 in New Castle, London und Edingburgh stattgefunden haben. Verkehrsnachfragemangement ist eine relativ junge verkehrswissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Steuerung der Verkehrsnachfrage im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung mit Hilfe von organisatorischen Maßnahmen beschäftigt. Sie weisen gegenüber traditionellen Infrastrukturmaßnahmen eine außerordentliche hohe Kostenwirksamkeit auf und sind sehr effizient bezüglich Umwelt- und Klimaschutz sowie Verkehrssicherheit.

Der Schwerpunkt dieser Konferenz liegt auf den folgenden hochaktuellen Themen:

(1) preispolitische Maßnahmen, wie Stadtmaut und Parkraumbewirtschaftung und ihre Auswirkungen (Beispiel Stockholm etc.)

(2) Marketing für ein umweltfreundliches Verkehrsverhalten; Internationale Erfahrungen zeigen ein großes Potential für eine „sanfte" Verlagerung von Autofahrten auf umweltfreundliche Verkehrsmittel

(3) Wirksamkeit von Maßnahmen des Verkehrsnachfragemanagements auf die Reduzierung von Treibhausgasen und sonstigen negativen Umweltauswirkungen.

Wissenschaftler, Verkehrsexperten, Vertreter der lokalen, regionalen und nationalen Behörden aus insgesamt 17 Ländern und 4 Kontinenten werden zu diesem englischsprachigen Symposium erwartet. Insgesamt sind rund 50 Vorträge gefolgt von einem intensiven Gedankenaustausch vorgesehen. Das gesamte Programm finden Sie hier als Download (word.doc).

Kontakt / Rückfragen:
Leitung des Symposiums:
Gerd Sammer, o. Univ. Prof. DI. Dr. Leiter des Institutes für Verkehrswesen, BOKU 
Michael Meschik, Ass. Prof. DI. Dr., Institut für Verkehrswesen, BOKU

Tagungssekretariat:
Michaela Stern, Institut für Verkehrswesen, BOKU

Sponsoren:
Wirtschaftskammer Wien, BMWF, Land Niederösterreich