01.04.2008


Entwicklungsforschung ist kein Selbstzweck (01.04.2008)

Die BOKU Wien zeigt, wie praxisorientierte Entwicklungsforschung
Beiträge zur landwirtschaftlichen Entwicklung in Ostafrika leistet.

Praxisorientierte Entwicklungsforschung hat die Aufgabe,
wissenschaftlich fundierte und anwendbare Maßnahmen zu Ernährungs- und
Einkommenssicherung in Entwicklungsländern zu leisten. Als wirksame
Strategie bietet sich die ökologische Landwirtschaft an: Seit drei
Jahren begleitet die BOKU Bauern in Uganda bei der Umstellung auf
ökologische Landwirtschaft. Michael Hauser, Wissenschafter an der
BOKU: „Wir arbeiten Hand in Hand mit Entwicklungsorganisationen, deren
landwirtschaftliche Berater den Umstellungsprozess auf ökologische
Landwirtschaft technisch unterstützen“. So ist eine während der
letzten 10 Jahre an der BOKU entwickelte Solartrocknungsanlage zur
Früchtetrocknung mittlerweile in mehreren Ländern Afrikas in Betrieb
- mit Unterstützung der UNIDO auch in Uganda, in einem von der
österreichischen Entwicklungszusammenarbeit geförderten und durch
Horizont 3000 technisch betreuten Bio-Fruchttrocknungsprojekt in der
Nähe Kampalas.

Cathrine Glöckl ist die Prozessberaterin bei Africa 2000
Network-Uganda: „Nach einigen Anlaufschwierigkeiten haben die ersten
Bauern mit der Lieferung von Ananas, Bananen und Mangos begonnen. In
einem Jahr hoffen wir, als ‚Bio‘ zertifiziert zu sein“. Gegenwärtig
schaffen die Betreiber der Anlage eine Fruchtqualität, um die sie viele
Mitbewerber beneiden. Zu den ersten Käuferinnen zählt auch die neue
Rektorin der BOKU, die gerne die Trockenfrüchte als Geschenk für Gäste
der BOKU einsetzt. Ingela Bruner: „Technologieentwicklung, wie der Bau
von Solartrocknungsanlagen für KleinbäuerInnen, muss sich an ultimativen
Entwicklungszielen wie Armutsreduktion orientieren.
Entwicklungsforschung ist kein Selbstzweck.“

Eine Langfassung dieser Presseinformation finden Sie hier als
word.doc.

Rückfragen/Kontakt:
Dr. Michael Hauser
Research for Development Forum (DEV-FORUM)
Universität für Bodenkultur Wien
(01) 47654-3766
michael.hauser(at)boku.ac.at

=> Bildmaterial auf Anfrage <=