29.01.2007


BOKU-Ball ausverkauft (29.01.2007)

BOKU-Ball 2007: Verheißungsvolle Vorzeichen für eine besondere Ballnacht
Seit kurzem ist der beliebteste Universitätsball Wiens ausverkauft!

Am Freitag, dem 2. Februar 2007, findet der Ball der Universität für Bodenkultur Wien statt. Abgesehen vom festlichen Rahmen der Wiener Hofburg ist vor allem das vielfältige Publikum mit eleganten Abendkleidern oder klassischen Trachten ein Teil dessen, was den eigentlichen Charme des BOKUballs ausmacht.

Der Ball ist Treffpunkt für Studierende, ProfessorInnen, AbsolventInnen und alle Freunde der BOKU. Er bietet viele Gelegenheiten Kontakte zu knüpfen oder zu erneuern und gebührend Raum für Gespräche und ausgelassene Stimmung. "Ein Erfolgsgeheimnis des BOKUballs ist sicher die rege Teilnahme der Studierenden - der HochschülerInnenschaft als Organisator war es immer ein besonderes Anliegen, dass möglichst viele Studentinnen und Studenten den Ball besuchen", meint Olga Voglauer vom Organisationsteam.

Der heurige BOKUball besticht wie gewohnt mit einem abwechslungsreichen Angebot an Musik und Tanzvergnügen. Erwähnenswert ist unter anderem die traditionelle Eröffnung in Tracht von Studierenden der BOKU Wien und eine Mitternachtseinlage des Folkloreensembles "KOLO SLAVUJ" im Festsaal. Nähere Informationen zum diesjährigen Programm sind auf der Website ball.boku.ac.at einsehbar.

Das Organisationsteam des BOKUballs ist zuversichtlich, dass der BOKUball 2007 wieder ein voller Erfolg wird und dankt den zahlreichen Gästen schon jetzt für ihr Kommen und wünscht eine beschwingte Ballnacht.

Kontakt / Rückfragen:
BOKUball-Organisationsteam, Öffentlichkeitsarbeit
Bernadette Gruber
Peter-Jordan-Str. 76, 1190 Wien
Tel.: 01 / 47 654 2020
ball.boku.ac.at