Stipendien


Stipendien

Für überdurchschnittliche Studierende und zur Förderung einer wissenschaftliche Arbeit.

Leistungsstipendium

Leistungsstipendien richten sich speziell an überdurchschnittliche Studierende mit hervorstechenden Leistungen. Jede Universität hat andere Voraussetzungen für ein solches Stipendium, allerdings geht es meist vor allem um den Notendurchschnitt und weitere außerordentliche Leitungen. An der Universität für Bodenkultur Wien wird ein Faktor aus ECTS und Notendurchschnitt ermittelt und nach diesem erfolgt die Reihung der Studierenden.

Förderungsstipendium

Dieses Stipendium richtet sich an Studierende, die finanzielle Unterstützung während Ihrer Abschlussarbeit benötigen. Schreibt man zum Beispiel eine wissenschaftliche Arbeit über Lawinenabgänge in Tirol und muss deshalb auch dorthin reisen, kann man beispielsweise das Förderungsstipendium beantragen. Eine Chance auf das Förderstipendium hat man allerdings nur, wenn die Arbeit auch als förderungswürdig eingestuft wird.

Für die Vergabe gilt grundsätzlich das gleiche wie bei Leistungsstipendien. Jede Universität hat ein gewisses Budget für diese Möglichkeit zur Verfügung. In einem Antrag musst dargestellt werden, warum eine wissenschaftliche Arbeit gefördert werden soll. Gründe können z.B. die erwähnten hohen Reisekosten oder hoher und teurer Forschungsaufwand. sein. Finanziert werden die Gelder durch das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung.