Lehrbetrauung


Allgemeiner Ablauf

Nach erfolgter Überprüfung und eventuellen Korrekturen der Eingaben in der LV-Planungsphase (LV-Erhebung) werden die einzelnen Lehrenden von der Vizerektorin für Lehre gemäß den jeweils jährlich veröffentlichen Regeln für die Lehrbetrauung mit der Abhaltung der Lehre beauftragt mit der Bedingung, dass die Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Lehrbeauftragung erfolgt entweder über Lehrverpflichtung ohne gesonderte Abgeltung oder im Rahmen der Lehrkapazität mit gesonderter Abgeltung (Personen mit aufrechtem Dienstverhältnis aber OHNE Lehrverpflichtung - besonders Drittmittelpersonal). Weiters können Lehraufträge an externe LektorInnen vergeben werden, wenn die Betrauung nicht BOKU-intern vergeben werden kann.

Die Auflistung des Ausmaßes der Lehrverpflichtung bzw. der Lehrkapazität können in der Übersichtstabelle der Abgeltungsgruppen nachgelesen werden.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Beauftragung sind u.a.:

  • Nachgewiesener Bedarf an der Lehrveranstaltung (z.B. Status einer Pflichtlehrveranstaltung in einem Studienprogramm, ausreichende Prüfungszahlen in den Vorjahren,..)
  • Lehrpflicht des/r Vortragenden oder ausreichende finanzielle Bedeckung (bei LektorInnen oder anderen Vortragenden mit gesonderter Lehrabgeltung)

Voraussetzungen für die Betrauung von externen LektorInnen:

  • Das entsprechende Spezial KnowHow ist im Haus auch im Drittmittelbereich nicht verfügbar.
  • Die Anzahl der internen Lehrenden reicht nicht aus, um den Bedarf laut Curricula abzudecken.

Anträge, Vertragsunterlagen und Informationen für die Beantragung von Lehraufträgen für externe Lehrende, BOKU-interne LektroInnen OHNE Lehrverpflichtung und Lehr-Tutorien finden Sie auf der Seite bzw den Unterseiten der Lehrabgeltung.

Regeln für die Lehrbetrauung

Die Regeln für die Lehrbetrauung 2017/18 (inkl. Regelung für Drittmittelpersonal in der Lehre) können Sie hier downloaden.

Lehrbetrauungsregeln Studienjahr 2017/18

Lehrabgeltungsgruppen

Die Übersichtstabelle der Abgeltungsgruppen mit Informationen zu Lehrpflicht und Lehrkapazität können Sie hier downloaden.

Übersicht-Abgeltungsgruppen

LV-Beschreibung - Änderungen - Absage von Lehrveranstaltungen

LV-Beschreibung in BOKUonline
Jede/r Lehrende ist aufgefordert, rechtzeitig VOR Beginn des Studienjahres zu überprüfen, ob alle beantragten Lehrveranstaltungen des kommenden Studienjahres korrekt aufscheinen.


Änderungen
Bei nötigen Änderungen der Betrauung außerhalb der Planungsphase bitte dies per E-Mail an beauftragung.bokuonline@boku.ac.at schreiben.


Lehrveranstaltungen, die aus Mangel an Anmeldungen (< fünf) nicht zustande kommen, bitte UNBEDINGT per Mail melden!
Die Absage der LV-Termine bewirkt KEINE automatische Absage der Lehrveranstaltung selbst.