Studienabschluss von Bachelorstudien


Studienabschluss von Bachelorstudien

Sobald alle für den Abschluss des Bachelorstudiums erforderlichen Lehrveranstaltungen sowie die Bachelorarbeit(en) gültig in BOKUonline aufscheinen bzw. freie Wahllehrveranstaltungen, die an anderen anerkannten postsekundären Bildungseinrichtungen absolviert worden sind, in BOKUonline (Anerkennungen/Zeugnisnachtrag) als „Neue Leistung/Zeugnis“ erfasst worden sind, können die Unterlagen in den ZfL-Studienservices eingereicht werden.

Das Bachelorstudium wird mit dem Datum der letzten erbrachten Leistung bzw. Übernahme der Äquivalenzen laut Äquivalenzliste (Einreichdatum) gemäß Studienplan innerhalb der gesetzlichen Frist von vier Wochen geschlossen. Mit dem Abschluss des Bachelorstudiums erlischt der Studierendenstatus.

Die Meldung zu einem weiterführenden Masterstudium ist ab WS 2013/14 auch außerhalb der Zulassungsfrist und der Nachfrist nach dem Abschluss des Bachelorstudiums möglich. Informationen zur internen Zulassung finden Sie hier.

Bestätigung der Pflichtpraxis (vor WS 2011/12)

Seit 1. Oktober 2004 sind die Vorsitzenden der Fachstudienkommissionen für die Bestätigung der Pflichtpraxis zuständig.

Ab dem WS 2011/12 erfolgt die Bestätigung der Pflichtpraxis durch die Absolvierung der Lehrveranstaltung Pflichtpraxisseminar.

Formulare

Abschlussdokumente

Sobald die Abschlussdokumente (Verleihungsbescheid, Abschlusszeugnis und Diploma Supplement) in den ZfL-Studienservices zur Abholung bereit liegen, erfolgt eine Verständigung per Email.

Bei der Übernahme der Abschlussdokumente sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • BOKUcard oder ein amtlicher Lichtbildausweis
  • Ausdegruckte Bestätigung über die Eingabe des Erhebungsbogens über studienbezogene Auslandsaufenthalte "UStat2"
  • Falls die Dokumente nicht persönlich abgeholt werden können, müssen eine notariell beglaubigte Vollmacht sowie ein amtlicher Lichtbildausweis vorgelegt werden.