Bachelorstudien


Zulassung zu Bachelorstudien

Beginn eines Studiums an der Boku

ACHTUNG: Die Zulassung zum Bachelorstudium kann nur innerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist durchgeführt werden (Wintersemester bis längstens 5. September, Sommersemester bis längstens 5. Februar).

Die Zulassung zu einem Bachelorstudium darf innerhalb der Nachfrist nur in Ausnahmefällen erfolgen. Ausnahmefälle sind:

  1. Nichtbestehen eines Aufnahme- oder Zulassungsverfahrens oder der Studieneingangs- und Orientierungsphase in einem anderen Studium, sofern das Ergebnis für das Wintersemester erst nach dem 31. August, für das Sommersemester erst nach dem 31. Jänner vorliegt (Nachweis).
     
  2. Erlangung der allgemeinen Universitätsreife für das Wintersemester erst nach dem 31. August, für das Sommersemester erst nach dem 31. Jänner (Nachweis).
     
  3. bei Zivildienern, Präsenzdienern und bei Ableistung eines freiwilligen sozialen Jahres, sofern zum 31. August bzw. 31. Jänner der Dienst geleistet wurde bzw. eine Einberufung bestand und der Dienst später nicht angetreten oder vor Ende der Nachfrist abgebrochen oder unterbrochen wurde (Nachweis).
     
  4. Personen, die glaubhaft machen, dass sie durch ein unvorhergesehenes oder unabwendbares Ereignis verhindert waren, die Frist einzuhalten und die kein Verschulden oder nur ein minderer Grad des Versehens trifft (Nachweis).
     
  5. Personen, die nachweislich auf Grund von Berufstätigkeit oder Praktika daran gehindert waren, innerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist einen Antrag zu stellen (Nachweis).
     
  6. Personen, die nachweislich auf Grund eines Auslandsaufenthaltes aus zwingenden Gründen daran gehindert waren, innerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist einen Antrag zu stellen (Nachweis).

 

Anläßlich der erstmaligen Zulassung zu einem Studium in Österreich erhalten Sie eine persönliche Matrikelnummer, die Ihnen während Ihrer gesamten Studienzeit - auch wenn Sie später die Universität wechseln sollten - erhalten bleibt. Alle Bestätigungen, Prüfungszeugnisse und Erledigungen werden mit dieser Nummer versehen. Sie sollten diese auch auf all Ihren Anträgen verwenden.

Jede Studienrichtung für die Sie zugelassen werden, wird mit einer Kennzahl bezeichnet (der Buchstabe davor kennzeichnet die Universität). Aus dieser Buchstaben- und Zahlenkombination ist kenntlich, wo und was Sie studieren.

Im Rahmen der Zulassung zu einem Bachelorstudium an der Boku sind drei (administrative) Schritte zu erledigen. Zur Zulassung müssen Sie einmal persönlich an die Boku kommen. Dabei erhalten Sie sofort Ihre BOKUcard, alle PINs und Passwörter und können auch gleich den Studienbeitrag mittels Bankomatkarte entrichten.

Die 3 Schritte zum Studium

Schritt 1Voranmeldung
Schritt 2Aufnahme
Schritt 3Bezahlung Studienbeitrag

 

Durchführung der Zulassung zum Bachelorstudium

Für die Zulassung zum Bachelorstudium sind folgende Originaldokumente mitzubringen:

  • Reifeprüfungszeugnis oder Nachweis der studienrichtungsbezogenen Studienberechtigung
  • Gültiges Reisedokument oder Staatsbürgerschaftsnachweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis
  • Nicht EU- und EWR-Staatenangehörige mit österreichischem Reifezeugnis müssen einen Antrag auf Zulassung (Schalter 5 oder 6) stellen

Falls Sie bereits an einer österreichischen Universität studieren, bzw. studiert haben benötigen wir:

  • Studienblatt
  • Studierendenausweis

Oder

  • Reifeprüfungszeugnis
  • gültiges Reisedokument oder Staatsbürgerschaftsnachweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis
  • Nachweis über die Matrikelnummer

Bei einer Mitbelegung benötigen wir:

  • Aktuelles Studienblatt der Universität an der Sie zugelassen sind
  • Bestätigung über die absolvierte STEOP

Dokumente müssen Sie im Original oder in beglaubigter Abschrift vorlegen.