Sprachkurse


Erasmus+OLS (Online Sprachunterstützung für Flüchtlinge)

Ziel der Online Sprachunterstützung ist unter anderem Flüchtlinge beim Erwerb von Sprachkenntnissen zu unterstützen. Dazu hat die Europäische Kommission beschlossen, diese Leistung für einen Zeitraum von drei Jahren auf freiwilliger Basis und kostenlos anzubieten.

Die OLS kann jederzeit an einem Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang genutzt werden.

Warum wird OLS angeboten?

Angesichts der gegenwärtigen Migrationskrise sollen mit dieser Initiative die EU-Mitgliedstaaten in ihren Bemühungen um die Integration der Flüchtlinge in die europäischen Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung und die Gewährleistung ihrer Kompetenzentwicklung unterstützt werden.

Wer kann daran teilnehmen?

  • Flüchtlinge
  • Hilfsorganisationen für Flüchtlinge
  • Begünstigte Institutionen/Organisationen des Programms Erasmus+

Wie bewirbt man sich?

Wenn Sie eine OLS-Lizenz für Flüchtlinge erhalten möchten, kontaktieren Sie den More-Koordinator unter more(at)boku.ac.at. Sie erhalten, dann die Einladung und die Lizenz per Email für den Sprachkurs.

Nähere Informationen:

 

https://erasmusplusols.eu/de/ols4refugees/

Deutschkurse an der BOKU

Studierende des MORE Programmes mit Fluchthintergrund wird die Möglichkeit der Teilnahme an Deutschkursen (Deutsch-Intersivkurs für Anfänger und Fortgeschrittene,Deutsch Anfänger A1, Deutsch Fachsprache (B2+), Deutsch Koversation II-Mittelstufe) angeboten.

Nähere Information:

www.boku.ac.at/international/themen/sprachkurse/sprachkursangebot/deutsch-als-fremdsprache/

Online Lernhilfen

Unter folgenden Links finden Sie verschiedenste Lernunterlagen und Materialien zum Erlernen und Üben der deutschen Sprache: