Berufungsverfahren


Bewerbungsprozess für Professuren: Das Berufungsverfahren

Auf dieser Webseite finden Sie eine Informationssammlung zu den Berufungsverfahren für eine Professur inkl. der Darstellung des Berufungsprozesses.


Was ist ein Berufungsverfahren?

Berufungsverfahren sind die Verfahren zur Besetzung einer Professur (Full Professor). Der Ablauf dieser Verfahren orientiert sich an den entsprechenden gesetzlichen Grundlagen, insb.

  • Universitätsgesetz 2002, insb.
         -  § 98 Berufungsverfahren für die Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren
         -  § 99 Abgekürztes Berufungsverfahren für Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren

Prozessdarstellungen zu den Berufungsverfahren der Universität für Bodenkultur Wien

Um allen beteiligten Personen einen aktuellen prozessorientierten Überblick über den Ablauf dieser Verfahren, die zuständigen Stellen und beteiligten Personengruppen zu geben, wurden 2014 folgende Prozessdarstellungen zu den Berufungsverfahren erstellt und freigegeben:

Prozessdarstellung Berufungsverfahren nach § 98 Universitätsgesetz 2002
Prozessdarstellung Berufungsverfahren nach § 99 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002
Prozessdarstellung Berufungsverfahren nach § 99 Abs. 3 Universitätsgesetz 2002

AnsprechpartnerInnen an der BOKU

Folgende Ansprechpersonen stehen Ihnen für weitere Auskünfte zum Themenbereich Berufungen gerne zur Verfügung:

Büro des Rektorats 
Einreichung der Bewerbungsunterlagen

Dr. Bernhard Wallisch (Büro des Senats) 
Betreuung der Berufungskommissionen

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Dr. h.c.mult. Martin H. Gerzabek (Rektor) 
Beschluss von Ausschreibungstexten, Führen von Berufungsverhandlungen


Weiterführende Links und Informationen