PE17W17 Good Scientific Practice und Plagiatsprävention - ein Responsible Conduct of Research-Training


Dieses Seminar findet in Kooperation mit der TU Wien statt. Der Kursort befindet sich an der Boku!

Zielgruppe:

DoktorantInnen, Lehrend, Forschende sowie Betreuende von Abschlussarbeiten der BOKU und TU Wien

Ziele:

  • Durch eine intensive Beschäftigung mit Zitierregeln, Plagiatsprüfung und wichtigen Grundsätzen guter wissenschaftlicher Praxis wird der förderliche Wissenschaftsdiskurs intensiviert.
  • Schärfung der Awareness  gegenüber möglichen Überschreitungen von Studierenden und ggf. KollegInnen
  • Die Selbstkritik beim Erstellen von Präsentationen und Skripten wird erhöht.
  • Erkenntnisse, wie ‚good scientific practice guidelines’ , die jede/n direkt oder indirekt betreffen, werden besprochen.
  • Praktische Tipps für die Lehre und Betreuung von Studierenden

Inhalte:

      Nicht zuletzt aufgrund jüngster Skandale ist die universitäre Plagiatsprüfung plötzlich in aller Munde. Plagiate sind jedoch schon seit jeher eines der Problemfelder akademischer Ausbildung und nicht mit Faulheit oder Dummheit der Studierenden bzw. „dem Internet“ zu erklären.

      Weitere wissenschaftliche Unredlichkeiten (z. B. Datenfälschung, missbräuchliche Verwendung urheberrechtlich geschützten Materials, Falsch- AutorInnenschaften usw.) wiegen zum Teil schwerer, sind jedoch auch schwerer nachzuweisen.

        Methoden:

            • Fachliche Inputs
            • Einzelarbeiten
            • peer work
            • Diskussionsrunden
            • Schreibimpulse

              Termin und Ort:

              Termin: Mi. 15. November 2017,  9 - 17 Uhr

              Ort: Seminarraum 07, Franz Schwackhöfer-Haus, Peter Jordan Str. 82, 1190 Wien - bitte wählen Sie bevorzugt öffentliche Verkehrsmittel oder benutzen Sie ein Fahrrad zur An,- und Abreise! Fahrradabstellplätze sind vor dem Veranstaltungsort vorhanden!

              Gruppengröße: min. 6 - max. 9 TeilnehmerInnen

              Anmeldung und Kostenbeitrag:

              Anmeldeschluss: 31.10.2017

              Anmeldung ausschließlich über das Anmeldeformular.

              Bei Problemen mit dem Anmeldeformular klicken sie bitte hier.

              Der Kostenbeitrag für dieses Seminar beträgt 40 € und wird automatisch nach dem Seminar von der Finanzabteilung in Rechnung gestellt!

              Bitte beachten Sie unsere AGB

              Referentin:

              Dr.in Mag.a Natascha Miljković

              Inhaberin der Firma Zitier-Weise, Agentur für Plagiatprävention.

              Naturwissenschafterin, Wissenschaftsberaterin, Autorin, Editorin und präventive Plagiatsprüferin. Berät Bildungseinrichtungen zum Themenkreis akademische Unredlichkeit und unterrichtet, wie man diese nachhaltig vermeiden kann.

              www.plagiatpruefung.at