PE18S16 + PE19S16 Einführung in die elektronische Projektmeldung (ePM) Modul I und II


2 Module, getrennt buchbar:

  • PE18S16: elektronische Projektmeldung (ePM) I: Der Weg bis zur Einreichung (25. April 2016)
  • PE19S16: elektronische Projektmeldung (ePM) II: Wie geht es nach Förderzusage weiter (02. Mai 2016)

Zielgruppe:

aktive und zukünftige Projektleiter sowie mit der Datenerfassung beauftragte Personen der Departments

Ziele:

Mit 11. Dezember 2013 wurde der papierbasierte Projektmeldeprozess für Drittmittelprojekte auf die onlinebasierte elektronische Projektmeldung (ePM) umgestellt.

Die TeilnehmerInnen erhalten einen Überblick über die seit der Umstellung geltenden Änderungen im Meldeprozess und werden mit dem neuen Meldesystem vertraut gemacht. Anhand eines Beispielprojekts werden die häufigsten Stolpersteine aufgezeigt und Tipps für eine effiziente und zügige Datenerfassung gegeben.

Inhalte:

ePM I:

  • Die wichtigsten Neuerungen im Überblick
  • Kennenlernen des neuen Meldesystems
  • Die richtige Eingabe der Daten
  • Stolpersteine und Tipps

ePM II:

  • Die wichtigsten Neuerungen im Überblick
  • Stolpersteine und Tipps

Was ist intern zu tun, um ein Projekt ordnungsgemäß starten zu können?

  • Genehmigung zur Durchführung
  • Projekt anlegen und SAP-Innenauftragsnummer generieren
  • Bevollmächtigung zum Projektleiter / zur Projektleiterin

 

Methoden:

  • Vortrag
  • Durchspielen einer Projektmeldung im neuen elektronischen System

Es besteht jederzeit die Möglichkeit Fragen zu den diversen Formularen und Prozessschritten zu stellen bzw. wird es auch am Ende eine Fragerunde geben.

Termin und Ort:

PE18S16 ePM I: Termin: Mo 25. April 2016, von 10 - 11 Uhr

PE19S16 ePM II: Termin: Mo 02. Mai 2016, von 10 - 11 Uhr

Ort: Webinar, jeder vor seinem Computer

Achtung! Dieser Kurs wird als Online-Seminar (Webinar) abgehalten.

Für die Teilnahme werden daher lediglich ein Headset und ein Computer mit Internetzugang benötigt. Sollte kein Headset sondern nur Kopfhörer zur Verfügung stehen, so können etwaige Fragen auch über ein Chat-Fenster übermittelt werden.

Bitte keine Videokameras verwenden, da dies für unsere Zwecke nicht nötig ist und das System unnötig belastet.

https://learn.boku.ac.at/course/view.php?id=5971
Schlüssel: 20epm13

Nach erfolgter Anmeldung loggen Sie sich durch Klicken auf "Webinar ePM" ein.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Kopfhöhrer/Headset bereits VOR dem Einloggen angesteckt ist und lassen Sie bei Aufforderung den Zugriff auf Ihr Mikrofon zu.


Gruppengröße: min. 6 - max. 15 TeilnehmerInnen

Anmeldung:

Anmeldeschluss ePM I: 18.04.2016

Anmeldeschluss ePM II: 25.04.2016

Anmeldung ausschließlich über BOKU online (Login erforderlich) --> BOKUonline Visite -->  Dienste --> BOKU-Trainingspass/Schulungen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte beachten Sie unsere AGB

Referentin:

Mag. Tamara Zhuber

Seit 2013 Mitarbeiterin im Team "Projektsupport" im BOKU-Forschungsservice, zuständig für Beratung & Information zu nationalen Förderprogrammen und erste Anlaufstelle für Fragen und Support bezüglich der ePM.