Awareness Days


Förderung der Achtsamkeit und Sensibilisierung im Umgang miteinander - Herbstschwerpunkt am 14. und 15. November

In der Begegnung mit Kolleg/innen und Studierenden mit physischen oder psychischen Beeinträchtigungen kann es immer wieder zu Unsicherheiten kommen. Information und Bewusstseinsbildung sind wichtige Voraussetzungen, dass ein selbstverständlicher Umgang mit Diversität funktionieren kann.

Aus diesem Grund setzt die BOKU einen Herbstschwerpunkt. Eine besondere Trainingsreihe für interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BOKU bietet Gelegenheit, die eigene Sensibiltät und den persönlichen Handlungs-Spielraum zu erhöhen:

14. November, 9-17 Uhr: DisAbility Awareness Schulung

15. November, 9-11 Uhr: Vortrag über psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

15. November, 12-14 Uhr: Workshop zum Erstellen barrierefreier Dokumente

Eine Anmeldung über den BOKU Trainingspass (login erforderlich) ist notwendig.

Infoblatt zum download


06.09.2018