Entstehung und Einsatzgebiet


Entstehung

Die Formulare im Downloadbereich dieser Website wurden vom ZID/BOKU-IT im Jahr 2004 in Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung, dem Betriebsrat und der Zentralen Verwaltung auf Basis unterschiedlicher, bestehender Tabellen erstellt.

Im Jahr 2009 entstand die Anforderung die Gleitzeitregelung für die BOKU-Mitarbeitenden des Allgemeinen Personals einzuarbeiten, die dann im Jahr 2010 in Kraft getreten ist. Dies erforderte eine Aufsplittung der BOKU-Zeiterfassung in zwei Zeiterfassungsformulare. Eines für das Wissenschaftliche Personal ohne Gleitzeit und Überstundenabbildung, sowie eines für das Allgemeines Personal mit Gleitzeit und Überstundenabbildung.

Im Jahr 2013 wurde die BOKU-Zeiterfassung für das Allgemeine Personal noch einmal um die Funktionalität der Verwendung von Mitarbeiter/innen mit einem Arbeitsvertrag ohne Gleitzeitregelung erweitert und im Jänner 2014 für die Verwendung freigegeben.

Die BOKU-Zeiterfassung wird weiterhin, so wie auch in den vergangenen 10 Jahren laufend aktualisiert und an neue Erfordernisse angepasst.

Einsatzgebiet

Ziel der gemeinsamen Bemühungen war und ist es eine Hilfestellung in der Abwicklung von Standardfällen der Zeiterfassung zu geben. Wichtiges Kriterium dabei war auch eine möglichst einfache Bedienbarkeit.

Für darüber hinausgehende, teils sehr spezifische und unterschiedliche Anforderungen (tägliche Mehrfacheinträge, Zuordnung von Stunden zu Projekten etc.) und Arbeitszeitmodelle sei jedoch auf eines der zahlreichen am freien Markt erhältlichen Zeiterfassungsprogramme verwiesen. Es war weder geplant, noch wäre es sinnvoll, dies über eine Exceltabelle abzubilden.