Aufbau im Überblick


Allgemeiner Aufbau im Überblick

Das Erfassen der Arbeitszeit wurde mit Hilfe von 13 Exceltabellenblättern realisiert und deckt genau die Eingabe der Arbeitszeit für ein Kalenderjahr ab.

Es gibt ein Konfigurationsblatt, in dem die jeweiligen Voreinstellungen vorzunehmen sind, und zwölf Monatsblätter, je ein Blatt für ein Monat des Kalenderjahres.

Eingabefelder sind weiß und gesperrte Felder sind grau unterlegt. Felder die gesperrt sind können in Abhängigkeit der Eingabe zu anderen Feldern die Eigenschaft von gesperrt auf nicht gesperrt wechseln und umgekehrt.

Zum Beispiel darf an einem Tag mit einem Zeiteintrag kein Urlaubs-, Zeitausgleichs-  oder Krankenstandseintrag hinzugefügt werden, da sich diese Einträge ausschließen. Ein Zeiteintrag an einem Tag bewirkt daher die Sperre des UZK-Feldes und so auch umgekehrt.

Die möglichen Eingabefelder sind alle noch zusätzlich mit Eingabeprüfungen versehen, sodass falsche Eingaben auf der funktionellen Ebene ausgeschlossen werden.

Die gesperrten Felder sind mit einem nicht passwortgeschützten Blattschutz versehen, der jederzeit entfernt werden kann. Es besteht dann allerdings die Gefahr des Überschreibens einer Formel, sodass die Tabelle dann nicht mehr richtig funktioniert.