Fußbereich AP


Der Fußbereich enthält eine Zusammenfassung der Tagesstatistik des Monats, die aus den UZK-Einträgen berechnet werden, sowie eine Gesamtübersicht über die Summen der Stundensalden.

Das unterste Element der Seite ist für die beiden Unterschriften für des/der Vorgesetzten und des/der Mitarbeiters/in vorgesehen.

Anzeige der Tagesstatistik des Monats

Im linken Fußbereich werden die Anzahl der Arbeits-, Zeitausgleichs-, Urlaubs- und Krankenstandstage ausgewiesen. Diese Daten werden aus den UZK-Einträgen berechnet.

Anzeige der Stundensalden

Im mittleren Fußbereich werden der Monats- und Vormonats-Saldo , die Überstundensalden, sowie der Gesamt-Stundensaldo durch die Berechnung des Vormonats-Saldo + Monats-Saldo + Übersundensalden ausgewiesen. Darunter wird noch einmal der Gesamtsaldo als Übertragswert mit der Information der Übertragung in das nächste Monat angezeigt.

Überstundensaldo 1:1,5/1:1,25

Die Berechnungsgrundlage des Überstundensaldos an Arbeitstagen für das Monat berechnet sich aus der Summe der Überstunden der einzelnen Arbeitstage (auch Samstage) und wird im rechten oberen Fußbereich ausgewiesen. Darunter wird dieser Wert mit dem jeweiligem Überstundenfaktor je nach Zeitmodell (Vollzeit=1,5, in hellblauer Farbe und Teilzeit=1,25, in grüner Farbe) multipliziert und als tatsächlicher Überstundensaldo ausgewiesen. Dieser Wert wird einer Rundung auf 15 Minuten unterzogen und links dem gelben Pfeilfeld folgend unter den normalen Stundensalden zur Gesamtsaldoberechnung bereitgestellt.

Überstundensaldo 1:2

Die Berechnungsgrundlage des Überstundensaldos an Feiertagen für das Monat berechnet sich aus der Summe der Überstunden der einzelnen Feiertage und wird rechts vom Monatsstundensaldo in oranger Farbe angezeigt. Rechts unter dem  Arbeitstag-Überstunden wird dieser Wert mit dem Überstundenfaktor 2 multipliziert und als tatsächlicher Überstundensaldo für Feiertage (orange Farbe) ausgewiesen. Dieser Wert wird einer Rundung auf 15 Minuten unterzogen und links dem gelben Pfeilfeld folgend unter den normalen Stundensalden zur Gesamtsaldoberechnung bereitgestellt.

Unterfertigungsbereich

Ganz unten auf der Seite gibt es links eine Zeile unter einer Linie mit "Unterschrift Vorname Nachname", wobei statt Vorname und Nachname automatisch der betreffende Name des/der Vorgesetzten laut Konfiguration angezeigt wird. Darüber unterschreibt der/die Vorgesetzte das Monatsblatt.

Auf der rechten Seite ist der gleiche Eintrag vorhanden, wobei statt Vorname und Nachname automatisch der betreffende Name des/der Mitarbeiters/in laut Konfiguration angezeigt wird. Darüber unterschreibt der/die Mitarbeiter/in das Monatsblatt.