Einladung zur Fotopräsentation von Ingo Arndt im Guttenberghaus, Hörsaal GH01, am Freitag, den 12.November um 15 Uhr.

Seit vielen Jahren begeistert sich der Fotograf Ingo Arndt für Tiere, die in Massen auftreten. Er begann eine konsequente Recherche über dieses Phänomen und erzählt teils spannend, teils anekdotisch von seinen Reisen zu den beeindruckenden Schwärmen, Herden und Kolonien der Tierwelt und gibt weiterführende Informationen zu den vorgestellten Tierarten.

Ingo Arndt gehört zu den herausragenden Tierfotografen. Seine Bilder erscheinen regelmäßig in GEO, National Geographic, BBC Wildlife Magazine etc. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie den World Press Photo Award, den Deutschen Preis für Wissenschaftsfotografie und war mehrfach Wildlife Photographer of the Year sowie Preisträger beim Wettbewerb der Europäischen Naturfotografen.

Rückfragen: Christine Thurner, christine.thurner(at)boku.ac.at Tel. 01 / 47654 4469


28.10.2010