Entwicklungsplan und Broschüre


Der Entwicklungsplan der Universität für Bodenkultur ist vom Senat und vom Universitätsrat genehmigt worden. Die neue, 34 Seiten umfassende BOKU-Image-Broschüre ist soeben erschienen.

Entwicklungsplan genehmigt

Der Entwicklungsplan der Universität für Bodenkultur ist vom Senat und vom Universitätsrat genehmigt worden.

Die BOKU hat von allen Universitäten Österreichs die am stärksten steigenden Studierendenzahlen aufzuweisen. Gleichzeitig ist das Niveau der Drittmittelprojekte sehr hoch. Der Entwicklungsplan weist einen Weg in die Zukunft, der von Wachstum bestimmt ist, aber die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und mögliche Kooperationspartner miteinbeziehen muss. Auf 77 Seiten werden konstruktive Schritte in diese Richtung dargelegt, die mit den Leistungsvereinbarungen abgestimmt sind. Der Entwicklungsplan wird in Kürze auf der Webseite

http://www.boku.ac.at/fileadmin/_/unileitung/bdr/Rektorat/Entwicklungsplan/2009_07_09_EP.pdf

als PDF und auch im Mitteilungsblatt zugänglich sein.

BOKU bunt

Die neue, 34 Seiten umfassende BOKU-Image-Broschüre ist soeben erschienen. Sie wird in Kürze unter

http://www.boku.ac.at/fileadmin/_/unileitung/bdr/Rektorat/BOKU_Image_Brosch%C3%BCre/2009_06_BOKU_Image_Broschuere.pdf

als PDF abrufbar sein. Der Text wurde auch ins Englische übersetzt, ist derzeit in der grafischen Bearbeitung und wird Mitte August vorliegen. Broschüren sind erhältlich über:

office(at)rektorat.boku.ac.at

 


10.07.2009