Forschungsstation La Gamba in Costa Rica


BOKU-Professor Markus Fiebig wurde zum Vizepräsidenten des Vereins La Gamba gewählt. Die Forschungsstation La Gamba im Regenwald von Costa Rica bietet nicht nur im Rahmen von Forschungsprojekten Aufenthaltsmöglichkeiten für Studierende.

In der letzten Generalversammlung des Vereins La Gamba wurde Markus Fiebig (Inst. Angewandte Geologie der BOKU) zum Vizepräsident gewählt. Der Verein trägt Verantwortung für die Forschungsstation La Gamba im tropischen Regenwald des Südwestens von Costa Rica (www.lagamba.at). Die Station bietet neben spannenden Forschungsmöglichkeiten auch zeitenweise (je nach Auslastung) Möglichkeiten für private Aufenthalte. Sie liegt direkt am Nationalpark Piedras Blancas in einem einzigartigen Ambiente wenige Kilometer vom Pazifischen Ozean entfernt.

Alle Studierenden und MitarbeiterInnen der Boku, die sich für die Forschungsstation im Regenwald von Costa Rica interessieren, mögen sich an Markus Fiebig wenden ( markus.fiebig(at)boku.ac.at). Im Moment ist ein Forschungsprojekt zur Biodiversität in der Umgebung der Station in Vorbereitung. Interessierte bitte schnellst möglich Kontakt aufnehmen!

 

 

 

 
 


02.06.2009