Infoveranstaltung "Diskriminierung im Hochschulbereich"


Der AKGL und die Stabsstelle zur Betreuung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen laden ein zur Infoveranstaltung

 

"Diskriminierung im Hochschulbereich: Informieren - Erkennen - Handeln"

 

Dienstag, 11. September 2018, 14.00-16.00h

Muthgasse 11, Seminarraum SR 12.

Informationsveranstaltung "Diskriminierung im Hochschulbereich: Informieren - Erkennen - Handeln"

Dienstag, den 11. September 2018, 14.00 bis 16.00 Uhr,
Seminarraum SR 12, EG, MUG3, Simon Zeisel Haus, Muthgasse 11, 1190 Wien.

Nachdem die Infoveranstaltung schon am Standort Türkenschanze im letzten Jahr Station machte, sind diesmal insbesondere alle BOKU Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Muthgasse zur Teilnahme an
dieser Veranstaltung eingeladen.

Inhalt der Veranstaltung
werden vor allem folgende Fragen sein: Was ist Diskriminierung? Begriff Diskriminierung? Übergänge zu Mobbing? Übergang schlechtes Benehmen/Diskriminierung; Konsequenzen von Diskriminierungen? Was kann ich tun, wenn jemand mobbt/diskriminiert? Wo kann ich mich beraten lassen? Wo kann ich Hilfe holen? Welche Anlaufstellen gibt es zB an der BOKU oder extern? Allgemeine Sensibilisierung/Schilderung von Erfahrungen.

Programm:
- Begrüßung und einleitende Worte
- Vortrag von MMag. Volker Frey, Klagsverband
- Frage- und Diskussionsrunde
- Austausch bei Getränken und Knabbereien

Die Veranstaltung möchte sich insbesonders an alle BOKU Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Personalverantwortung, Leiterinnen und Leiter von Organisationseinheiten, Arbeitsgruppen und Projekten
richten.

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Der AKGL und die Stabsstelle zur Betreuung von Menschen mit besonderen
Bedürfnissen würde sich sehr über Ihr Kommen freuen.

Bitte beachten Sie:
Die Veranstaltung findet ein weiteres Mal am
Standort Tulln am Dienstag, den 13. November 2018, 14.00 bis 16.00 Uhr,
UFT 1, EG, Seminarraum SR 15, statt.


01.08.2018