Die Universität für Bodenkultur erhält Umweltauszeichnung der Stadt Wien


Für ihr Umwelt-Engagement und ihre erfolgreiche Teilnahme am ÖkoBusinessPlan Wien der Wiener Umweltschutzabteilung/MA22 (Modul Ökoprofit) wurde die Universität für Bodenkultur am 17.03.09 anläßlich einer feierlichen Gala-Veranstaltung im Wiener Rathaus durch Umwelt-Stadträtin Mag. Ulrike Sima ausgezeichnet.

Auch im Jahr 2008 ist es der BOKU gelungen, unter Einbeziehung ihrer MitarbeiterInnen und Studierenden, konkrete Umweltverbesserungsprojekte umzusetzen und agiert somit konsequent am Leitbild der Nachhaltigkeit.

Als Responsible University ist die BOKU laufend bemüht, ihren ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto (von links nach rechts):
Ulli Sima (Stadträtin), Veronika Regner, Bärbel Kovarik
(Veranstaltungsmanagement), Karl Braun (Umweltmanagement)
 


09.04.2009